Das wird ein gemischtes Wochenende, und eigentlich viel zu schön, um in irgendwelchen Stuben zu hocken. Also nix wie raus – es gibt ganz Unterschiedliches zu erleben: Ein FAIRe Trambahnfahrt, eine Hochzeitsmesse und den Start des Mainzer Edel-Schlemm-Treffs, des Taste-Tivals. Und nicht vergessen: Am Sonntag um 15.00 Uhr startet auf dem Gutenbergplatz in Mainz der Solidar-Marsch zur Mainzer Lesselallee! Diverse Organisation rufen zur Demonstration gegen die Zerstörung der 74 uralten Kastanien auf. Pflichttermin!

Samstag, 18. Oktober, FAIRes Trambahn-Fahren zur Fairtrade-Stadt Mainz

Logo Fairtrade Stadt Mainz
Logo Fairtrade Stadt Mainz

Dass Mainz Faitrade-Stadt ist, wisst Ihr ja längst. 2011 beschloss der Stadtrat offiziell, man wolle sich auf den Weg zur Fairtrade-Stadt machen, deutschlandweit sind das erst 150 Kommunen. Mainz wurde im Mai 2013 offiziell mit dem Titel ausgezeichnet, mehr als 2.000 fair gehandelte Produkte mit dem Faitrade-Siegel gibt es in Mainz bereits,  darunter Blumen, Wein, Baumwolle, Zucker und Fußbälle.

Mehr als 50 Geschäfte bieten fair gehandelte Produkte an, dazu 26 Cafs und Restaurants – zumindest war das der Stand 2013. Inzwischen dürften die Zahlen weiter gewachsen sein, schließlich geht auch die Stadtverwaltung mit gutem Beispiel voran und verschenkt zum Beispiel nur noch fair gehandelte Blumen. Auch einen fairen Stadt-Kaffee gibt es schon – und bald auch eine faire Stadt-Schokolade, heißt es.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Über all dies könnt Ihr Euch am Samstag, den 17. Oktober zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr bei einer Tramfahrt mit der historischen Straßenbahn informieren. Treffpunkt: Haltestelle Gautor. Mehr über die Fairtrade-Stadt Mainz findet Ihr hier.

Samstag, 17. Oktober & Sonntag, 18. Oktober, Hochzeitsmesse, Rheingoldhalle

Brautmodenschau auf der Hochzeotsmesse "hochzeitplus" - Foto: Citymarketing
Brautmodenschau auf der Hochzeotsmesse „hochzeitplus“ – Foto: Citymarketing

Ihr habt nicht zufällig gerade vor zu Heiraten? Dann ist für Euch die Hochzeitsmesse „hochzeitplus“ am Samstag und Sonntag geradezu ein Muss: In der Mainzer Rheingoldhalle bieten rund 100 Aussteller aus 20 Branchen alles, was zur Planung und Organisation einer Hochzeit gehört, versprechen die Macher. Die Messe feiert just an diesem Wochenende ihr 20-jähriges Bestehen, und spendiert deshalb allen Besuchern kostenlosen Eintritt. Willkommen sollen aber auch all diejenigen sein, die demnächst ein großes Fest wie Taufe oder Silberhochzeit haben.

Es gibt Braut- und Festmoden, jeden Tag acht Brautmodenschauen, dazu Trauring-Anbieter, Hochzeitsreisen oder auch Hochzeitsplaner. Auch diverse Locations für das große Fest präsentieren sich. Darunter ist auch das Mainzer Schloss: Seit 2013 kann man in den alt-ehrwürdigen Mauern heiraten und auch gleich dort feiern.Die Veranstalter laden die Besucher der Messe gleich zur Besichtigung des Kurfürstlichen Schlosses. Nun ja. Wie die Messe sonst so ist? Können wir nicht sagen, wir haben noch nicht geheiratet 😉

Hochzeitsmesse „hochzeitplus“, Samstag und Sonntag, 18. und 19. Oktober 2014. Ort: Rheingoldhalle, Eintritt: frei. Öffnungszeiten: Samstag 10.00 bis  18.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr. Und seid bloß vorsichtig – da wird man sicher wieder zu Heiratsanträgen genötigt 😉

 10. Mainzer Taste-Tival vom 17. Oktober bis 24. November

Acht Köche des Taste-Tivals in Mainz - Foto: Natalie Zimmermann
Diese acht Spitzenköche kochen beim Taste-Tival in Mainz – Foto: Natalie Zimmermann

Das hier ist was für Genießer mit nicht zu kleinem Geldbeutel: Am heutigen Freitag startet das 10. Mainzer Taste-Tival. Dabei treffen sich Mainzer Spitzenköche mit rheinhessischen Spitzenwinzern, und schwelgen so richtig in den Vollen. Vier Wochen lang, bis zum 24. November wird in den Mainzer Edelstuben geschlemmt,gehen die Gläser hoch, und das Tanzbein wird mitunter auch geschwungen – so etwa bei Spitzenköchin Eva Eppart von den Kupferbergterrassen, wenn es am 24. Oktober heißt: Dinner & Dance. Will sagen: Erst gibt’s ein edles Vier-Gänge-Menu, danach wird das Tanzbein geschwungen.

Los geht’s am heutigen Freitagabend mit einer kulinarischen Spurensuche von Bayern nach Österreich und von Italien nach Ungarn – auf den Spuren des legendären Kaiserpaars Sissi & Franz. Ort: das kultige Spitzenrestaurant Bassenheimer Hof. Im Hyatt dagegen gibt’s eine kulinarische JamSession. An Live-Cooking-Stationen werden kleine Genuss-Kunstwerke kreiert, dazu gibt’s Weine von elf rheinhessischen Topwinzern. Billig sind die Veranstaltungen nicht, aber lecker klingt’s…

10. Mainzer Taste-Tival vom 17.10. – 24.11.2014. Infos und Programm unter www.tastetival.de. Das Event im Bassenheimer Hof gibt’s am Samstag, den 18. Oktober gleich noch einmal. Viel Spaß beim Genießen!

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein