2. Oktober 2022
14.4 C
Mainz

Die Helden der Flutnacht im Ahrtal – Wie Hubschrauberpiloten, Wehrleiter und ein Bundeswehrarzt Menschen im Ahrtal retteten

0
Als in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 eine gigantische Flutwelle das Ahrtal hinabrauschte, war kaum jemand auf den Tsunami vorbereitet. Die Warnmeldungen hatten lediglich von "Starkregen" und "Hochwasser" gesprochen, Pegelprognosen von mehr als fünf Metern kamen entweder nicht an, oder sie sagten den Gewarnten vor Ort nichts. Gegen 16.00 Uhr baute sich, von den Nebenflüssen...

Die Einsamkeit der Bürgermeisterin in der Flutnacht: Wie Cornelia Weigand versuchte, das Ahrtal zu warnen

0
Sie sind die Zuständigen für den Katastrophenschutz für Ort, sie müssen ihn organisieren und im Zweifelsfall ihre Einwohner warnen: die Bürgermeister in Rheinland-Pfalz. Doch im Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal wurde nun deutlich: Informationen bekommen sie so gut wie keine. Was Warnungsmeldungen angehe, da sei sie "als Bürgermeisterin ein bisschen am Ende der Nahrungskette", sagte Cornelia Weigand vor dem...

Funkstille, Imagesorgen und Blame Games – Ministerin Spiegel vor dem Ausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal

0
Sie war Umweltministerin in Mainz, als am 14. Juli 2021 die Flutkatastrophe über das Ahrtal hereinbrach, nun kehrte Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) nach Mainz zurück, um sich unangenehmen Fragen zu stellen: Was tat Spiegel an jenem Abend des 14. Juli? Wusste sie, dass sich eine Katastrophe anbahnte - und kümmerte sie sich darum, dass die Menschen gewarnt wurden? Am...

Ahrflut: CDU fordert Neustart beim Katastrophenschutz in Rheinland-Pfalz: “Landesregierung macht ihre Hausaufgaben nicht”

0
Ein Jahr nach der Flutkatastrophe im Ahrtal forderte die CDU-Opposition einen grundlegenden Neustart beim Brand- und Katastrophenschutz im Rheinland-Pfalz. Die Landesregierung mache "ihre Hausaufgaben nicht", dabei gebe es beim Katastrophenschutz "dringenden Handlungsbedarf", kritisiert CDU-Landeschef Christian Baldauf am Mittwoch in Mainz. Die CDU-Landtagsfraktion hat nun 45 Vorschläge für Verbesserungen erarbeitet, darunter: Ein Landesamt für Bevölkerungsschutz, hauptamtliche Brandschutzmeister in den Kommunen...

“Liebe Malu, die Lage eskaliert” – Wie Ministerpräsidentin Dreyer in der Flutnacht im Ahrtal agierte (mit Video)

0
Die Landesregierung wusste offenbar noch in der Nacht der Flutkatastrophe im Ahrtal von einstürzenden Häusern in Schuld und dramatischer Hubschrauber-Rettung am Campingplatz in Dorsel - aber was unternahmen die Regierenden zur Rettung der Menschen? Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) musste dazu am späten Freitagabend im Untersuchungsausschuss des Mainzer Landtags aussagen, und dabei wurde klar: Die Ministerpräsidentin kommunizierte intensiv mit ihrem...

Fax aus dem Jenseits? – Heftige Debatte um Nicht-Warnung der Koblenzer Leitstelle in der Flutnacht im Ahrtal

0
Das Ausbleiben der Warnmeldungen in der Flutnacht im Ahrtal wirft weiter hohe Wellen, nun ist eine Debatte um die Rolle der Integrierten Leitstelle (ILT) in Koblenz entbrannt. Die Deutsche Feuerwehr-Gesellschaft verteidigte nun ihre Kollegen: Die hätten gar keine andere Wahl gehabt, ein eigenmächtiges Auslösen einer Warnmeldung sei nicht vorgesehen - Schuld seien die strikten Anweisungen aus dem Mainzer Innenministerium,...

“Es war doch nur Regen!?” – BKA-Beamter Andy Neumann schreibt Buch über die Flutkatastrophe im Ahrtal

0
Mainz& Revisited: Aus aktuellem Anlass wiederholen wir noch einmal unsere Reportage aus dem Dezember 2021 -- An diesem Dienstag sind es genau fünf Monate, seit eine gigantische Flutwelle durch das Ahrtal raste, 134 Menschen in den Tod riss, mindestens 8000 Häuser zerstörte oder schwer schädigte. In der Nacht des 14. Juli hatte Andy Neumann das erste Mal richtig Angst,...

Flutkatastrophe Ahrtal: CDU nimmt Innenminister Lewentz ins Visier – Krisenstab Ahrweiler überfordert und schlecht aufgestellt

0
Nach der Befragung der Mitarbeiter in der Technischen Einsatzleitung (TEL) Ahrweiler zur Flutnacht des 14. Juli, sieht die Opposition nun die Verantwortung beim Land: Die Landesebene hätte noch vor 20.00 Uhr die Einsatzleitung übernehmen müssen, sagte der Obmann der CDU im Untersuchungsausschuss der Landtags, Dirk Herber, gegenüber der Internetzeitung Mainz&. Auch der Obmann der Freien Wähler, Stephan Wefelscheid, sprach...

Die Apokalypse im Ahrtal und das Ende des Staatswesens – Eine persönliche Kolumne nach einem Tag im Katastrophengebiet

0
Diese Katastrophe verdient nur einen Namen: Apokalypse. Die Flutkatastrophe im Ahrtal sprengt jedes, wirklich jedes Maß, was Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg gesehen hat. Stürme? Hochwasser? Die Schäden im Ahrtal, sie finden in einer anderen Dimension statt. Mainz& war am Dienstag im Tal unterwegs, in Bad Neuenahr, Dernau, Ahrweiler und irgendwo dazwischen. Straße um Straße, Ort um Ort gibt...

Polizeivideos Ahrtal: Staatsanwaltschaft Koblenz kennt Videos nicht – Wurden Filme durch Trick zurückgehalten?

0
Die überraschend am vergangenen Freitag im Untersuchungsausschuss zur Flutkatstrophe im Ahrtal aufgetauchten Videos aus einem Polizeihubschrauber waren der Staatsanwaltschaft Koblenz nicht bekannt. Man habe die Videos nun kurzfristig angefordert, teilte Staatsanwalt Dietmar Moll am Montag auf Mainz&-Anfrage mit. Innenminister Roger Lewentz (SPD) ließ derweil am Montag erneut betonen: Er habe die Videos am Freitag zum ersten Mal überhaupt gesehen...
Mainz
Leichter Regen
14.4 ° C
15.5 °
13.5 °
95 %
3.1kmh
75 %
So
14 °
Mo
16 °
Di
17 °
Mi
20 °
Do
20 °

Hilfe für Vereine im Ahrtal

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen