6. Dezember 2022
4.6 C
Mainz

Flutkatastrophe Ahrtal - Das Mainz&-Dossier

Das große Mainzund-Dossier zur Flutkatastrophe im Ahrtal. Texte und Fotos seit dem 14. Juli 2021, Reportagen, Untersuchungsausschuss, Interviews.

Mainz& exklusiv: Flutwein-Spenden kommen endlich an der Ahr an – Land RLP verzichtet auf Mehrwertsteuer

0
4,5 Millionen Euro sammelte die Initiative "Flutwein" für die Winzer an der Ahr nach der Flutkatastrophe vor einem Jahr, ein halbes Jahr danach lagen sie noch immer auf den Konten: Bürokratie und deutsches Spendenrecht verhinderten eine zügige Auszahlung an die betroffenen Weinbaubetriebe. Die Berichterstattung brachte Schwung in die Sache, die Bundespolitik schaltete sich ein - doch zur Auszahlung kam...

Flutkatastrophe Ahrtal: 900 Emails des Lagezentrums im Mainzer Innenministerium nachgeliefert – Opposition: Verfassungsbruch

0
Wieder sind vom Mainzer Innenministerium Akten für den Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal nachgeliefert worden: Dieses Mal handelte es sich um rund 900 Emails des polizeilichen Lagezentrums im Mainzer Innenministerium. 20 Mails davon betreffen konkret die Flutnacht, der Großteil die Phase nach der Flut bis zum 6. August 2021 - ein Fünftel der Emails sind Weiterleitungen, die aber zur...

Nach der Flut der finanzielle Gau? – Zu hohe Prämien, keine Angebote: Verbraucherzentrale fordert Pflichtversicherung gegen Elementarschäden

0
Nach der verheerenden Flut kommt nun die Versicherungswelle: Der Versicherungswirtschaft steht ein wahrer Alptraum bevor, die Flutkatastrophe von 2021 in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen dürfte zum größten Versicherungsschaden der Nachkriegsgeschichte werden. Der Alptraum trifft aber auch die Hausbesitzer selbst: Bei solchen Naturkatastrophen zahlt nur eine Elementarschadenversicherung - doch die haben gerade einmal 37 Prozent der privaten Gebäude in Rheinland-Pfalz. Viel...

Weinjahrgang voller Wunder – Weinlese an der Ahr ein Vierteljahr nach der Flutkatastrophe – Flutwein und Zukunftsangst

0
Zwölf Wochen nach der Flutkatastrophe haben die Winzer an der Ahr ein echtes Wunder vollbracht: die Weinlese ist so gut wie eingebracht, aus den Trauben an den Steinhängen wird ein neuer Weinjahrgang reifen - es ist einer, den die Winzer nie mehr vergessen werden. "Der 2021er ist der wichtigste Jahrgang, den wir in unserer Generation haben", sagt Peter Kriechel:...

Nach Polizei-Videos: Tritt Lewentz zurück? – Minister weicht Frage aus – Opposition fordert Rücktritt oder Entlassung durch Dreyer

0
Tritt Innenminister Roger Lewentz (SPD) wegen der Flutkatastrophe im Ahrtal zurück? Der Minister wich am Mittwochabend entsprechenden Fragen im Interview mit der Sendung "SWR aktuell" aus - und eröffnete damit Spekulationen über einen bevorstehenden Rückzug. Denn Lewentz verneinte einen Rücktritt ausdrücklich nicht, zu groß ist der Druck auf den Minister seit der Veröffentlichung der brisanten Polizei-Videos aus der Flutnacht...

Muss Erwin Manz gehen? – Freie Wähler fordern Rücktritt des Staatssekretärs wegen Flutkatastrophe im Ahrtal – Ausschuss hat viele Fragen

0
Zum zweiten Mal muss am heutigen Freitag Umwelt-Staatssekretär Erwin Manz vor dem Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal aussagen - es könnte eine brisante Vernehmung werden. Denn seit dem letzten Auftritt des Amtschefs aus dem grünen Ministerium haben Zeugenaussagen und Gutachten ergeben: Prognosen und Pegel wiesen schon am Mittag des 14. Juli auf eine Hochwasserkatastrophe nie gekannten Ausmaßes im Ahrtal...

Innenministerium bestätigt Mainz&-Recherchen: Einsatzbericht Ahrtal nicht Ausschuss zugeleitet – „Stehen Häuser von Dernau bis Schuld unter Wasser“

0
Das Mainzer Innenministerium hat den Einsatzbericht des Polizei-Hubschraubers in der Flutnacht im Ahrtal tatsächlich über neun Monate hinweg dem Untersuchungsausschuss vorenthalten. Das Innenministerium in Mainz bestätigte am Sonntag entsprechende Mainz&-Recherchen und betonte zugleich: Innenminister Roger Lewentz (SPD) habe der Einsatzbericht in der Flutnacht nicht vorgelegen. Die CDU spricht von einem "unglaublichen Skandal", die Freien Wähler von Argwohn: Es stelle...

Mainz& hilft: 100 Powerbanken, 40 LED-Campinglampen und Handschuhe für die Ahr – Konvoi von Mombach hilft und Mainz 05

0
Was für eine unglaubliche Hilfsbereitschaft: Am Freitagabend hatten wir von der Internetzeitung Mainz& eine kleine Hilfsaktion für von der Flutkatastrophe betroffene Ahr gestartet - jetzt starten wir am Dienstag mit 100 Powerbanken, 40 LED-Campinglampen sowie weiterem Zubehör wie Handschuhen in Richtung Ahrtal. Binnen kürzester Zeit meldeten sich Privatleute und spendeten Powerbanken, die sie aus ihren Schubladen klaubten. Das Deutsche...

Flutkatastrophe Ahrtal: Innenminister Lewentz muss in Sondersitzung des Landtags zu Polizeivideos Stellung nehmen

0
Der Druck auf Innenminister Roger Lewentz (SPD) wächst nach seinen Aussagen zu den Polizei-Videos aus der Flutnacht gewaltig: Kommende Woche muss Lewentz wohl in einer Sondersitzung des Mainzer Landtags vor der Öffentlichkeit Rede und Antwort zu seinem Verhalten in der Flutnacht stehen. CDU und Freie Wähler beantragten die Sondersitzung am Donnerstagabend, die AfD hatte zuvor sogar ein Misstrauensvotum gegen den...

Keine Testumgebung für Nina-Warn-App? – BBK weist Vorwürfe zurück, SPD: „Am Rande des Skandals“

0
In der Flutnacht im Ahrtal blieb die Warn-App Nina stumm, während die Partner-App Katwarn insgesamt drei Meldungen rausschickte - das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katstrophenhilfe (BBK) betont nun: "Für die Warn-App NINA existiert seit Jahren eine funktionierende Testumgebung." Die im Untersuchungsausschuss des Mainzer Landtags erhobenen Vorwürfe gegen das BBK seien falsch. Doch ausgeräumt sind die Vorwürfe damit nicht -...
Mainz
Bedeckt
4.6 ° C
5.5 °
3.9 °
88 %
2.2kmh
100 %
Di
4 °
Mi
5 °
Do
4 °
Fr
3 °
Sa
2 °

Hilfe für Vereine im Ahrtal

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen