An diesem Wochenende ist Kastel der Mittelpunkt der internationalen Graffiti-Szene, und nein, das ist nicht übertrieben: Das Internationale Meeting of Styles ist mittlerweile das größte Graffiti-Event weltweit! 100 Künstler aus der ganzen Welt kommen an diesem Wochenende zusammen, um die große Unterführung unter der Theodor-Heuss-Brücke zu verzieren. Geschaffen wird ein monumentales Kunstwerk und die größte Graffiti-Galerie ihrer Art im gesamten Gebiet zwischen Köln, Stuttgart und der Rhein-Main-Region.

Und was da für Kunstwerke herauskommen! Mainz& hat für Euch noch schnell die Kunstwerke vom vergangenen Jahr dokumentiert. Da grinst der Joker aus den Batman-Filmen von der Wand, tummeln sich Geister und andere finstere Gestalten. Aber auch der schnöde Alltag wird verfremdet, mal buntig-schrill, dann wieder sinister und bedrohlich – hättet Ihr nicht gedacht, dass das mit Vögeln und Bienen geht 😉

Unfassbar, dass es noch immer Politiker gibt, die Graffiti als Schmiererei verunglimpfen! Wobei, so ein bisschen gesettled sind die Sprayer inzwischen ja selbst: Auf der Homepage steht ein strenges: „Sämtliche Flächen sind reserviert! Kein Sprühen ohne Anmeldung!“ 😉

- Werbung -
Werben auf Mainz&

3.000 Quadratmeter Wandfläche stehen den Sprayern in Kastel zur Verfügung, entstehen wird wieder einmal ein Wandgemälde der besonderen Art, da braucht es natürlich schon Koordination. Entstanden ist das MoS (Meeting of Styles) aus „den Ruinen des Schlachthofs Wiesbaden“, wie es auf der offiziellen Seite heißt.

An den Wänden treffen sich Künstler aus Frankreich und Italien, Belgien, Portugal, England und Griechenland, sogar aus dem Iran , aus Singapur und China, Brasilien und Venezuela kommen Graffiti-Künstler. Aber natürlich wird auch gefeiert, weltbeste DJs legen an den Plattentellern auf, scratchen, rappen, am Samstag gibt es eine Breakdance-Session. Und Mainz& wird für Euch natürlich das fertige Painting dokumentieren!

Info& auf Mainz&: Meeting of Styles, 13. bis 15. Juni 2014, Brückenkopf in Mainz-Kastel. Mehr Infos dazu hier.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein