Beim Krempelmarkt wird ja für gewöhnlich alles Alte und Verstaubte unter die Leute gebracht, nun laden die Geschäfte in der Mainzer Altstadt zu einem Krempelmarkt der ungewöhnlichen Sorte: Einmal im Jahr werden auch hier die Keller ausgeräumt und alte Schätzchen feil geboten.

Krempelmarkt der Geschäfte Altstadt
Krempelmarkt der Geschäfte in Mainz

Am morgigen Samstag, den 31. Mai, ist also Stöbern und Schmunzeln angesagt. Der Krempelmarkt der Mainzer Läden findet bereits zum dritten Mal statt, die meisten Läden in Altstadt und rund um den Fischmarkt machen mit.

„Das ist die Gelegenheit, alte Deko und alte Schätzchen los zu werden“, sagte Initiator Martin Lepold, seines Zeichens Juwelier, Mainz&: „Einmal im Jahr kommen die zum Lüften an die frische Luft.“ Dabei habe es schon Schaufensterpuppen oder einen großer Deko-Eisbär gegeben, „das ist der Renner, so eine Puppe“, sagte Lepold: „Die würde ich auch kaufen.“ Klar, cool ist so eine Schaufensterpuppe im Schlafzimmer schon, den Platz dafür muss man aber auch haben…

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Bei Lepolds gibt’s dann schon mal Schnäppchen für Mineraliensammler, wenn ganz viele seltene Steine, Mineralien und Fossilien zum Verkauf stehen, verrät Lepold. Und eines habe die Aktion der Einzelhändler mit einem ganz normalen Flohmarkt gemeinsam: „Da bricht ja so ein Jagdfieber aus…“

Info& auf Mainz&: Krempelmarkt der Geschäfte, Samstag, 31. Mai 2014, Altstadt und Fischmarkt zu den normalen Ladenöffnungszeiten.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein