Jetzt kommt der Winter mit Macht, und wer dafür etwas Warmes sucht, ist am Stand von Joachim Fehlau genau richtig: Pullover und Schals aus Alpaka-Wolle sind unser Türchen Nummer 3 beim Mainz&-Adventskalender. Wie eigentlich alle Newcomer auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt versuchte auch Fehlau schon länger einen Fuß in die Markttür zu bekommen. „Seit zehn Jahren versuche ich jetzt, hier Fuß zu fassen“, sagte Fehlau Mainz, „jetzt ist es zum ersten Mal gelungen.“ Und warum Mainz? „Der Markt genießt einen sehr guten Ruf“, sagt Fehlau.

Weihnachtsmarkt - Stand Alpaka mit Joachim Fehlau - Foto: gik
Kuscheliges für den Winter: Alpaka-Pullover und Schals bei Joachim Fehlau – Foto: gik

Die wunderschönen Pullover werden in Peru gefertigt, die Muster dazu allerdings in Deutschland entworfen, gestylt und zur Probe gewebt. In Peru dann werden die Pullover von Erwachsenen im Baukasten-System gefertigt: einer webt den linken Arm, der nächste den rechten und so weiter.

Hersteller ist die Alpaka-Manufaktur, und die stellt sich auf ihrer Internetseite www.alpaka-manufaktur.de als Familien geführtes Unternehmen vor, das bereits seit mehr als 20 Jahren auf die Herstellung von Alpaka-Strickwaren spezialisiert ist. Alle Produkte würden exklusiv für die Manufaktur handgefertigt, es gibt keine Kinderarbeit, sondern fairen Handel, dazu sind die Produkte aus ökologischer Produktion.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Der Rohstoff für stammt, so die Hersteller, von einer höckerlosen Kamelart Südamerikas – den Alpakas -, die in den Andenhochebenen auf über 4.000 Meter lebt. Weltweit gibt es nur rund zwei Millionen Tiere, die nur alle zwei Jahre geschoren werden. Damit das Tier nicht erfriert, bleiben einige Zentimeter des Haares am Körper, so reicht die Wolle einer  auch „nur“ für ein bis zwei Alpaka-Pullover oder Alpaka-Jacken. „So erklärt sich auch die hohe Exklusivität der Alpaka- Wolle, die in Südamerika auch Gold der Inkas genannt wird“, heißt es weiter.

Was die Alpaka-Wolle so besonders macht, ist aber die besondere Beschaffenheit des Fells: Die Haare sind innen hohl schaffen dadurch auch den Ausgleich extremer Temperaturen. Diese Thermoeigenschaften der Wolle werden durch den sehr hohen Fettgehalt noch verstärkt, dadurch ist die Faser extrem schmutz- und geruchsabweisend. Kein Wunder, dass die Pullover und Schals kleine Kunstwerke sind – die ihren Preis haben.

Türchen&: Den Stand von Joachim Fehlau mit Pullovern und Schals aus Alpaka-Wolle findet Ihr unter der Nummer 27 in der Adventsgasse, gleich neben den Mosaiklampen und dem Weihnachtsschmuck. Mehr Infos zur Alpaka-Manufaktur findet Ihr hier, dort gibt’s auch einen Shop.

 

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein