Na, seid Ihr am Wochenende schon ausgebucht? Oder könntet Ihr noch ein Plätzchen für Wein & Genuss brauchen? Nun, da hätten wir eine Idee: Bei VDP is(s)t in der Stadt sind noch Plätze frei! Am morgigen Samstag sowie am Sonntag finden in Mainz 14 kreative Küchenevents in Mainz statt, na gut, ein Event davon steigt in Wiesbaden ;-.) Zugegeben: billig sind die Events nicht, dafür aber hochkarätig. Spitzenwinzer aus ganz Deutschland haben nämlich ihre Tropfen im Gepäck, und bei einigen Events gibt’s auch noch die passende Küche dazu.

Weinflaschen im Zeichen des Adlers - Foto gik
Weinflaschen im Zeichen des Adlers – Foto gik

Anlass ist die traditionelle Weinbörse des VDP, welcher der Verband der Spitzenwinzer in Deutschland ist. 200 Weingüter gehören zu dem exklusiven Club, der seinen Kunden ein Qualitätsversprechen gibt: geringe Erträge, hochwertige Trauben, der Geschmack des Terroirs und als Ergebnis Spitzenweine. Mainz& kann bestätigen: das ist wirklich so 😉

VDP Adler mit Kochmütze - Foto VDP
Da trägt der VDP Adler Kochmütze – Foto VDP

Die Weinbörse findet am 27. und 28 April in der Rheingoldhalle statt, und stammt noch aus den Zeiten, als man sich tatsächlich in echt treffen musste, um Winzer und Einkäufer zusammenzubringen. Das ist noch heute so, dazu ist die Weinbörse weiter ein wichtiges Branchentreffen. Zugang haben leider nur Fachbesucher – aber Ihr habt ja Mainz&! Wir sind natürlich dabei, und werden gaaanz viele 2013er Weine verkosten!

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Der Jahrgang 2013 war nämlich ein enorm schwieriger: weil es zu wenig Sonne und Wärme gab, sind die Säurewerte beim 2013 hoch ausgefallen, anders übrigens als beim Jahrgang 2012, der eher zu wenig, denn zu viel Säure hatte. Und so ist der Jahrgang 2013 ein echter „Winzerjahrgang“. Will sagen: an einem solchen Jahrgang zeigt sich, wer seinen Weinberg und seinen Keller beherrscht – und wer nicht.

Und erstmals veranstaltet der VDP, dessen Markenzeichen der Traubenadler ist, auch Events in der Stadt Mainz, somit haben auch die Mainzer etwas davon – also Ihr! Und wie der VDP am Freitag verriet, sind bei praktisch allen Events noch Plätze frei! Also, ran an den Wein, und gutes Verkosten!

Info& auf Mainz&: Mehr zum Traubenadler, dem VDP und Wein in der Stadt, findet Ihr hier.

Und hier sind die Locations mit dem, was sie bieten, sowie den Kontaktdaten:

Sa. 26. April | Balthasar Ress Weinbar & Vinothek | 10.00 bis 24.00 Uhr
Am 26. April zwischen 10:00 und 24:00 Uhr kann im Herzen von Wiesbaden eine Weinreise durch die VDP.Klassifikationsstufen des VDP.Weingutes Balthasar Ress genossen werden: Vier Weine à 0,05l der vier VDP.Klassifikationsstufen inkl. einer köstlichen Weinbar-Vesper. Euro 15.- pro Person. Reservierung: Frau Diepenbrock | 0611-5058469 | carina.diepenbrock@balthasar-ress.de | Mauerstr. 10, 65183 Wiesbaden

So. 27. April | Citrus Bar & Restaurant | ab 15.00 Uhr
„Leicht & Unkompliziert“ – so präsentieren sich die Weines des VDP.Weingutes Josef Spreitzer zu einem Frühlings-3 Gang Menu. Am 27. April ab 15.00 Uhr und danach ganztägig zu Euro 30.- pro Person. Reservierung: Herr Kern | 06131-216715 | h.kern@citrus-mainz.de | Rheinstr. 2 | 55116 Mainz

So. 27. April | Favorite Parkhotel | ab 18.00 Uhr

Genießen Sie am 27. April die Leichtigkeit des Weines gepaart mit kulinarischen Genüssen. Zusammen mit den VDP.Prädikatsweingüter findet in unserem Gourmetrestaurant eine exklusive Weinprobe satt, die es in sich hat! Korrespondierend zu den Hochkarätern serviert das Team um Phillipp Stein ein 5 Gang Menü. Beginn 18.00 Uhr. Euro 99.- pro Person inkl. Aperitif, korrespondierender Weine zum Menü und einem Kaffee zum Abschluss. Reservierung:  06131-8015-0

So. 27. April | Kupferbergterassen | ab 19.00 Uhr
Unter der Chronologie 1 Ort, 4 Winzer, 4 Regionen zeigen am Weinbörsen-Sonntag die VDP.Weingüter Gutzler (Rheinhessen), Emrich-Schönleber (Nahe) und Knipser (Pfalz) und Spreitzer (Rheingau) das Beste aus vier klassischen Anbaugebieten, begleitet von regionaler Spitzenküche. Euro 85.- pro Person. Reservierung: Frau Eppard | 06131-6938363 | info@restaurant-kupferberg.de | Kupferbergterrasse 19 | 55116 Mainz

So. 27. April | Restaurant Buchholz | ab 19.00 Uhr
Frank Buchholz kocht auf: am Weinbörsen-Sonntag ab 19.00 Uhr mit den VDP.Weingütern Balthasar Ress (Rheingau) und Heitlinger (Baden). Reservierung: Frau Karnecki | 06131-9712890 | restaurant@frank-buchholz.de | Klosterstr. 27 | 55124 Gonsenheim

So 27. April | Geberts Weinstuben | ab 19.30 Uhr
Zum Ausklang des ersten Messetages gibt es am Sonntag, den 27. April ab 19.30 Uhr eine echte Attraktion: G4 – Geberts Grosse Gewächse Glasweise – Die Spitze der deutschen Weine glasweise zu ausgewählten Köstlichkeiten genießen. Reservierung: Herr Gebert | 06131-611619 | info@geberts-weinstuben.de | Frauenlobstr. 94 | 55116 Mainz

So. 27. April | Heinrich’s die Wirtschaft |ab 19.30 Uhr
Rheinhessen pur: die VDP.Weingüter Battenfeld-Spanier und Kühling-Gillot präsentieren ihre Weine zu Rheinhessischen Tapas am Sonntag, den 27. April ab 19.30 Uhr. Reservierung: Herr Nestle | 06131-9300661 | nestle.heinrich@googlemail.com | Martinstr. 19 | 55116 Mainz

So. 27. April | Hyatt-Regency | ab 19.30 Uhr

Die Ikone deutscher Markenweine: 30 Jahre Geheimrat „J“ – das VDP.Weingut Wegeler bietet am Sonntag 27. April um 19.30 Uhr eine ausgefallene Vertikalprobe. Ein 5 Gang Menu der Equipe des Restaurant Bellpepper ergänzt die Weine. Euro 149.- pro Person inkl. Aperitif, Weine und Kaffee. Reservierung: Frau Valeska Bierbaum | 06131-7311537 | valeska.bierbaum@hyatt.com | Malakoff Terrasse 1 | 55131 Mainz

Mo. 28. April | Restaurant Buchholz | ab 19.00 Uhr

Frank Buchholz kocht auf: am Weinbörsen-Montag um 19.00 Uhr mit den rheinhessischen VDP.Weingütern Wagner-Stempel und Gutzler
Reservierung: Frau Karnecki | 06131-9712890 | restaurant@frank-buchholz.de | Klosterstr. 27 | 55124 Gonsenheim

 

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein