Fahrt Ihr eigentlich noch Skates, oder ist das schon wieder Out? Irgendwie sieht man in der letzten Zeit gar keine Menschen auf den schnellen Rollen mehr, aber vielleicht ist das ja Einbildung 😉 Für alle Skatesfans gibt es jedenfalls Ende August einen schon traditionellen Leckerbissen: Rhine on Skates führt am 30. August wieder durchs Mittelrheintal – eine der längsten, größten und schönsten Inline-Tagestouren Europas.

Mittelrheintal Oberwesel von oben - Foto: gik
Wunderschönes Mittelrheintal, hier Oberwesel von oben – Foto: gik

Schon seit zwölf Jahren gibt es die beliebte Tour, die einst für die Feierlichkeiten zum Unesco-Welterbe-Titel ins Leben gerufen wurde. Bis zu 1.000 Skater fahren bei der Tour mit, sagt der Radiosender RPR1, der Medienpartner der ganzen Sache ist. Die Strecke ist satte 135 Kilometer lang, also solltet Ihr Euch auf den Skates wohl fühlen. Und weil das Ganze als gesammelte Gruppe durch das Tal skatet, solltet Ihr eine Mindestgeschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde halten können.

Der Startschuss fällt am Samstag, den 30 August, um 9.00 Uhr in Rüdesheim, von dort geht es erst einmal nach Lorch und dort per Fähre auf die linke Rheinseite. Dann geht die Fahrt an Loreley und Burgen vorbei hinauf nach Koblenz. Danach geht es auf der rechten Rheinseite zurück nach Rüdesheim. Erstmals kann übrigens auch in Koblenz  zu der Tour „zugestiegen“ werden. „Auch weniger ausdauernde Sportler können sich auf der Strecke ausprobieren“, heißt es von Seiten RPR1. Es gibt nämlich Verpflegungspausen und Sammelstopps, und dazu einen „Besenbus“ , der erschöpfte Skater einsammelt.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Mittelrheintal hinter Oberwesel von oben - Foto: gik
Blick ins Mittelrheintal vom Günderode-Haus oberhalb von Oberwesel – Foto: gik

Die Fahrt führt über Bacharach und Oberwesel nach St. Goar, dort gibt es eine halbstündige Verpflegungspause, dann geht es weiter über Bad Salzig, Boppart und Spay nach Rhems. Gegen 14.00 Uhr folgt dann die wohl verdiente Mittagspause am Stadion Oberwerth in Koblenz, von wo um 15.15 Uhr die Weiterfahrt erfolgt, heißt es von RPR1. Schade, dann werdet Ihr in Spay wahrscheinlich keine Zeit haben, beim Weingut Matthias Müller anzuhalten – das würde sich nämlich richtig lohnen. Müller war 2012 nämlich Winzer des Jahres 😉

Gegen 20.00 Uhr wird die Zieleinkunft erwartet, dann wisst Ihr aber echt, was Ihr geschafft habt… Danach gibt’s auf dem Parkplatz „Auf der Lach“ die große Abschlussparty bis Mitternacht, und dabei sind auch Nicht-Skater willkommen 😉

Info& auf Mainz&: „Rhine on Skates“ am Samstag, den 30. August 2014, Start: 9.00 Uhr Parkplatz „Auf der Lach“ in Rüdesheim. Mittags: Station Oberwerth Koblenz. Kosten: 65,- Euro für komplette Strecke, 40,- Euro ab Koblenz. Weitere Infos und Anmeldung:  www.rhine-on-skates.de

 

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein