Happy Birthday, Margit Sponheimer! – Mainzer Fastnachts-Sängerin wird 80 Jahre, Ausstellung im Fastnachtsmuseum

0
339

Heute wird sie 80 Jahre alt: Margit Sponheimer, Sängerin, Schauspielerin, Fastnachts-Ikone und Ehrenbürgerin der Stadt Mainz. Und wie gratuliert man Ihr? Natürlich so: Mit ihrem Allzeit-Super-Hit „Am Rosenmontag bin ich geboren.“ Gesungen von ihr selbst – am 02. Januar 2023 auf dem Generalappell der Mainzer Ranzengarde. Herzlichen Glückwunsch, Margit! Mögest Du noch lange uns mit so viel positiver Energie und Schwung beglücken!

Margit Sponheimer bei "Mainz bleibt Mainz" im Finale im Konfettiregen. - Foto: gik
Margit Sponheimer bei „Mainz bleibt Mainz“ im Finale im Konfettiregen. – Foto: gik

Margit Sponheimer wurde zwar nicht am Rosenmontag, aber dafür in der Fastnachtszeit geboren: Am 7. Februar 1943 in Frankfurt, mitten in der Kriegszeit. Mit acht Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Mainz, die Eltern hatten ein Geschäft für Auto-Tachometer – die kleine Margit musste selbstverständlich mithelfen.

Auf der Fastnachtsbühne stand sie ab 1959, entdeckt vom legendären Songschreiber Toni Hämmerle. An der Seite von Ernst Neger, dem singenden Dachdecker, machte sie 1964 die ersten Schritte bei der Fernsehsitzung „Mainz bleibt Mainz“, stand ein Jahr später bereits allein auf der Bühne – und feierte mit dem Song „Gell, du hast mich gelle gern“ den ersten großen Hit.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Werbung

Margit Sponheimer schreibt Fastnachtsgeschichte

Was folgt, ist Geschichte, Fastnachts-Geschichte: Mit Liedern wie „Wähle 06131, dann hast Du Mainz an der Strippe“ machte Margit Sponheimer ihre Heimatstadt Mainz und sich selbst weit über die Grenzen hinaus bekannt. 1969 singt sie erstmals ihren größten Hit: „Am Rosenmontag bin ich geboren“, er wird ihr Markenzeichen und eine Legende. Eine Rückschau mit Kleidern und Ehrungen von Margit Sponheimer zeigt derzeit das Mainzer Fastnachtsmuseum in der Sonderausstellung „„…..wie die Zeit vergeht“.

Margit Sponheimer 2020 als Ehrengast bei "Mainz bleibt Mainz". - Foto: gik
Margit Sponheimer 2020 als Ehrengast bei „Mainz bleibt Mainz“. – Foto: gik

Immer wieder steht Margit Sponheimer auch als Schauspielerin auf der Bühne, zuletzt im „Gutenberg Musical“ von Frank Golischewski, das im Januar 2018 Premiere im Mainzer Unterhaus feierte, und im Juni 2022 zur Open Air-Aufführung im Garten der Villa Mumm in Eltville kam. Geehrt wird Margit Sponheimer heute in Mainz mit einem Geburtstagsempfang des Mainzer Carnevals-Vereins. Wir sagen: Happy Birthday, Margit!

Info& auf Mainz&: Unser Porträt zum 80. Geburtstag findet ihr hier auf Mainz&. Die Sonderausstellung „…..wie die Zeit vergeht“ – Margit Sponheimer zum 80. Geburtstag zeigt zeigt derzeit das Mainzer Fastnachtsmuseum seit dem 05. Februar 2023, Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr.