- Advertisement -
23. Oktober 2021
8.7 C
Mainz
- Werbung -

Weinjahrgang voller Wunder – Weinlese an der Ahr ein Vierteljahr nach der Flutkatastrophe – Flutwein und Zukunftsangst

Zwölf Wochen nach der Flutkatastrophe haben die Winzer an der Ahr ein echtes Wunder vollbracht: die Weinlese ist so gut wie eingebracht, aus den Trauben an den Steinhängen wird ein neuer Weinjahrgang reifen - es ist einer, den die Winzer nie mehr vergessen werden. "Der 2021er ist der wichtigste Jahrgang, den wir in unserer Generation haben", sagt Peter Kriechel:...

Drei Monate nach der Flutkatastrophe im Ahrtal: Schwanken zwischen Hoffnung und Angst vor dem Winter

Drei Monate nach der Flutkatastrophe im Ahrtal, stehen die Zeichen auf Wiederaufbau, doch die Menschen vor Ort stehen weiter vor einer Herkulesaufgabe: Die Infrastruktur ist allenfalls notdürftig wiederhergestellt, tausende von Häuser haben keine Heizung und stehen weitgehend leer - die Angst vor dem Winter ist groß. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sprach am Donnerstag von "ersten positiven Zeichen" in Richtung...

Angst um Opel Rüsselsheim: Plant Stellantis die Zerschlagung? – Drohung: Stellen nach Marokko verlagern

Im Rhein-Main-Gebiet geht die Angst um das Rüsselsheimer Opel-Werk um: Medienberichten zufolge denkt der französische Mutterkonzern Stellantis darüber nach, das Rüsselsheimer Autowerk zu einem eigenständigen Werk zu machen - das aber würde eine Zerschlagung der Marke Opel bedeuten. Mitarbeitern der Entwicklungsabteilung soll zudem gedroht worden sein, ihre Jobs nach Marokko zu verlagern - sie seien zu teuer. Die Unruhe...

Baustellenbrand am Hildegardis in Mainz: zehn Bauarbeiter verletzt – Giftige Dämpfe durch brennende Baumaterialien?

Am Dienstagmittag kam es bei einem Baustellenbrand am neuen Wohnquartier "Hildegardis" zu dramatischen Szenen: Fünf Bauarbeiter mussten aus einem völlig verrauchten sechsgeschossigen Rohbau gerettet werden, nachdem in dem Haus ein Kellerbrand ausgebrochen war. Fünf weitere Bauarbeiter konnten sich selbst aus dem Wohnhaus ins Freie retten, alle zehn Personen mussten wegen Rauchgasvergiftungen behandelt werden. In dem Keller waren Styroporplatten in...

Ende der kostenlosen Bürgertests: Kaum noch Testzentren in Mainz – Wer jetzt noch einen Test bezahlt bekommt

Seit heute ist es Fakt: die kostenlosen Bürgertests in Sachen Coronavirus sind Geschichte, wer seit heute ohne bestimmten Anlass einen Corona-Schnelltest braucht, muss ihn selbst bezahlen. Das trifft besonders Ungeimpfte - mit der Maßnahme sollen gerade auch Impf-Verweigerer zum Nachdenken über eine Corona-Impfung gebracht werden. Allerdings gibt es weiter eine breite Gruppe von Menschen, die weiter Anspruch auf kostenlose...

Banksy-Ausstellung in Mainz: Schon 10.000 Tickets nach zehn Tagen verkauft

Die Banksy-Ausstellung in Mainz erfreut sich größter Beliebtheit: Nach nur zehn Tagen seien bereits 10.000 Tickets im Vorverkauf für die Schau "The Mystery of Banksy" im Mainzer "Lulu" verkauft worden, teilte die Agentur Livemacher am Montag mit - das übertreffe alle Erwartungen. Die Ausstellung zeigt rund 150 Kunstwerke des britischen Street-Art-Künstlers Banksy, keines davon ist ein Original - Banksy...

Neue Debatte um Ausbau der A643 in Mainz: SPD und Grüne fordern Verzicht – CDU: Blenden Realität aus

In Berlin stehen nach der Bundestagswahl die Zeichen auf eine Ampel-Koalition von SPD, Grünen und FDP, das beflügelt in Mainz alte Debatten zu alten Streitthemen: Die SPD in Mainz fordert nun, auf den sechsspurigen Ausbau der A643 von der Schiersteiner Brücke durch den Mainzer Sand zu verzichten. Die Grünen stimmten umgehend zu und forderten eine Überarbeitung des Bundesverkehrswegeplans: "Der...

Elfter Elfter in Mainz: Narren-Party auf dem Schillerplatz mit 2G und Eintritt – Vorverkaufsseite überrannt

Die Aufregung in Mainz am Freitag war groß: Der Vorverkauf für den 11.11. auf dem Mainzer Schillerplatz hat begonnen, und prompt wurde die Vorverkaufsseite von den Feierwilligen überrannt. Die traditionelle Narrenparty wird erstmals Eintritt kosten, Grund ist die Corona-Pandemie: Auf dem Schillerplatz dürfen nach dem Willen des Ordnungsamtes nur 4.500 Menschen feiern, sagte MCV-Organisator Dietmar Jochim gegenüber Mainz& -...

Martinsumzüge und Weihnachtsmarkt in Schatten des Mainzer Doms möglich: Land Rheinland-Pfalz verlängert Corona-Verordnung

Gute Nachrichten in Sachen Corona-Bekämpfung: Die Rheinland-Pfälzer können sich in diesem Jahr wieder auf Martinsumzüge und Weihnachtsmärkte freuen. Das Land Rheinland-Pfalz verlängerte am Freitag die bis zum 10. Oktober geltende Corona-Bekämpfungsverordnung und schuf darin auch Möglichkeiten für die jahreszeitlichen Feste. Damit werden Martinsumzüge in den Stadtteilen und im Schattend es Mainzer Doms wieder möglich, an den genauen Regeln für...

Salzbachtalbrücke verzögert jetzt auch Fertigstellung der Schiersteiner Brücke Mainz-Wiesbaden: Erst 2023 Freigabe

Der Brückengau an der Salzbachtalbrücke hat jetzt auch Auswirkungen auf die Schiersteiner Brücke: Die Freigabe der wichtigen Autobahnbrücke zwischen Mainz und Wiesbaden werde erst Anfang 2023 erfolgen können, teilte die Autobahn GmbH West am Donnerstag mit. Der östliche Ersatzneubau der Rheinbrücke Schierstein werde zwar im Sommer 2022 fertig, doch die Fortsetzung des Bauwerks auf Wiesbadener Seite, speziell der Überbau...
2,422FansGefällt mir
1,153NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
2,169NachfolgerFolgen
131AbonnentenAbonnieren
Mainz
Bedeckt
8.7 ° C
10.7 °
6.5 °
86 %
0kmh
90 %
Sa
14 °
So
13 °
Mo
14 °
Di
14 °
Mi
14 °
Mainz& unterstützen
Wahlkampf in Mainz
Starke Frauen Portraits