Der Ausbau der Autobahn A643 zwischen der Schiersteiner Brücke und Mainz-Gonsenheim geht in die entscheidende Planungsphase, derzeit hat der Landesbetrieb Mobilität die Unterlagen des Planfeststellungsverfahrens für die Bürger zur Einsicht offen gelegt. Noch bis zum 11. September 2019 könnt Ihr Zeichnungen, Erläuterungen und Gutachten bei der Stadtverwaltung Mainz, Zitadelle Bau B, Raum 106 einsehen, und zwar zu diesen Zeiten:  montags bis donnerstags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr sowie freitags von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Dazu bietet der Landesbetrieb Mobilität Worms in den Ortsteilen Gonsenheim und Mombach zusätzliche Informationstermine in den jeweiligen Ortsverwaltungen an. Diese Termine sind gedacht als “offene Fragenstunden für Bürger/innen”, zur Information über den geplanten Autobahnausbau und zur gezielten Beantwortung von Fragen. Als Informationsmaterial wird der Landesbetrieb daher dort die vollständigen Planfeststellungsunterlagen mit allen Plänen und Gutachten digital vorhalten, um sie bei Bedarf am Bildschirm oder mit einem Beamer darstellen zu können. Es wird hingegen keine Offenlage der vollständigen Planfeststellungsunterlagen in Papierform erfolgen, diese findet ausschließlich in der Zitadelle statt.

Folgende Termine gibt es noch:

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Ortsverwaltung Mombach
Dienstag, 03.09.2019, 09.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.

Ortsverwaltung Gonsenheim
Mittwoch, 04.09. 2019, 09.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr.

Info& auf Mainz&: Darüber hinaus sind die Unterlagen auch auf der Internetseite lbm.rlp.de des Landesbetriebes Mobilität Rheinland-Pfalz in der Rubrik „Themen/Baurecht/Straßenrechtliche Planfeststellung“ sowie im UVP-Portal des Landes Rheinland-Pfalz (www.uvp-verbund.de/rp) zugänglich. Ausführliche Informationen zu dem Projekt hier auf Mainz&.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein