Das Thema Baustellen lässt uns einfach nicht los: Kaum ist eine Baustelle verschwunden, poppen gefühlt zwei neue hoch… Am Mittwoch legte ja ein defektes Auto auch noch die eine der beiden Fahrtspuren auf der Alicenbrücke am Bahnhof lahm, ein quälender Stau war das Ergbnis… Der Donnerstag ebschert uns eine neue Baustelle in der Rheinallee, in Kastel reinigen sie die Haltestelle am Brückenkopf, und am Wochenende sind noch mal zwei Rampen an der Schiersteiner Brücke in Mombach gesperrt. Wenigstens ist die Stadt jetzt leerer..

Baustelle Alicenbrücke
Baustelle wegen Gleiserneuerungsarbeiten auf der Alicenbrücke am Bahnhof – Foto: gik

Auf der Rheinallee müssen am Donnerstag kurzfristig Kanalarbeiten durchgeführt werden, teilte die Stadt mit. Betroffen ist dieses Mal die Neustadt, Höhe Frauenlobstraße: stadtauswärts wird hier die rechte Spur gesperrt. Der Grund: “Erneuerung einer beschädigten Abdeckung eines Kanalzugangsschachtes”, wie es im schönen Beamtendeutsch heißt 😉 Von 9.00 Uhr an dauert das den ganzen Tag.

Aber ist Euch was aufgefallen? Kaum hatten wir und Ihr moniert, dass sich an der Baustelle in der Rheinallee Höhe Fischtorplatz nix tut – war die Baustelle abgebaut. Wir schreiben uns das jetzt mal ganz dreist auf die Fahnen 😉 Aber vielleicht hat die mediale Aufmerksamkeit ja wirklich was bewegt. Derweil hat sich die Lage an der Saarstraße entspannt, viele Autofahrer umfahren offenbar die Kreuzung zur Zahlbacher Straße mit der Großbaustelle.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Dafür hat den Preis für die nervigste Baustelle zurzeit eindeutig die Alicenbrücke – das problem ist weniger die eine Fahrspur weniger, sondern dass sich auch die Busse noch von links dazwischen schieben, und die sind nicht zimperlich… Völlig relaxed geht es hingegen in der Boppstraße zu: Alles umfährt gekonnt die Mini-Baustelle und man fragt sich, ob man das nicht auch mit einer Baustellenampel für wechselseitige Durchfahrt hätte lösen können.

Bonifaziustürme - Blick auf Theodor-Heuss-Brücke mit Frankfurt
Leuchtet weiß von Weitem: Die Bushaltestelle am Brückenkopf in Mainz-Kastel – Foto: gik

Dafür wollen sie in Wiesbaden jetzt reinigen, die Bushaltestelle am Brückenkopf nämlich. Ab Montag, den 17. August, bis Freitag, den 21. August, werden die Membrane an der Bushaltestelle – also das Beduinenzelt 😉 – gewartet und gereinigt. Mittwoch und Donnerstag ist das Zelt von außen dran, dafür wird dann jeweils eine Fahrspur in Richtung Mainz und in Richtung Wiesbaden gesperrt. Innen wird die Haltestelle nachts gereinigt, die Nutzung der Haltestelle sei aber uneingeschränkt gewährleistet, versichert die Stadt Wiesbaden.

Und am Wochenende sind noch einmal die Rampen in Mombach zur Schiersteiner Brücke gesperrt. Von Samstag, 15. August, 7.00 Uhr bis Sonntag, 16. August, 17.00 Uhr sind die Auffahrtsrampen Richtung Bingen und Wiesbaden gesperrt. Die Abfahrt nach Mainz-Mombach und die Überfahrt über die Schiersteiner Brücke bleiben geöffnet. Grund ist der Abbau eines Tragegerüstes an der Herzstückerweiterung, dafür müssen die Auffahrten gesperrt werden. Also müsst Ihr mal wieder den Umweg über Gonsenheim nehmen… Rad- und Fußweg über die Schiersteiner Brücke können aber über eine Umleitung genutzt werden.

Info& auf Mainz&: Den großen Bericht zum Mainzer Baustellen-Chaos zur Ferienziet findet Ihr hier bei Mainz&. Infos rund um die Dauerbaustelle Schiersteiner Brücke findet Ihr hier.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein