Na, sucht Ihr noch den richtigen Wein zum Festessen? Oder wolltet immer schon mal rausfinden, welcher Wein perfekt zu Döner oder Bratwurst passt? Da können wir Euch helfen: PAUL nämlich erklärt Euch, welcher Wein zu Zander, Lachs oder Wildbraten passt. PAUL steht für “PAssend Und Lecker” – und sein Name ist Programm: Der vom Deutschen Weininstitut entwickelte Genusscoach nämlich gibt eine Menge Tipps zur richtigen Kombination von Essen und Wein. Zu über 50 Gerichten, von der Vorspeise bis zum Dessert, findet Ihr hier Wegweiser zum passenden Wein. PAUL gibt es schon länger, nun aber gibt’s den Coach auch als App für die Hosentasche. Ganz klar unser Genusstipp im Mainz&-Adventskalender-Türchen Nummer 21.

app-paul-kleiner
So sieht PAUL, der Genusscoach, als App aus – Foto: gik

Das tolle am neuen PAUL: Die Kombinationen sind noch vielfältiger geworden. Den Genusscoach gibt es ja schon länger in gedruckter Form, und zwar als Kombinationsrad. Neuerdings berät PAUL aber auch digital und in neuer Anmutung – paul.deutscheweine.de – im Internet – und mobil per App für Android- oder Smartphones. Und die ist richtig cool: Im Weinkompass nämlich könnt Ihr eingeben, was Ihr servieren wollt – also Schwein, Rind, Lamm, Fisch, Salat, Suppen und Desserts. Dann geht’s in die Feinheiten: Welche Soße soll es sein? Welches Gemüse wollt Ihr dazu servieren und welche Beilage? Am Ende präsentiert Euch PAUL einen Weintipp, auch wenn der nicht immer so ganz kreativ ausfällt: Riesling und Spätburgunder zu Fisch finden wir jetzt eher unspannend, da könnte man lieber einen guten Weißburgunder oder auch Silvaner auf den Tisch stellen…

Eines aber ist klar: Mit PAUL könnt Ihr entdecken, welche deutschen Rebsorten zu den Gerichten passen, und das ist of überraschend. Etwa wenn PAUL einen Trollinger zur Bratwurst empfiehlt – die Rotweinsorte muss man mögen. Könnte aber durchaus gut passen – so wie der Silvaner zur Pizza Hawai oder der Weißburgunder zum Döner mit Schafskäse. Das findet man unter der Kategorie “Schnelle Küche und Klassiker”, eine super Idee der Macher von PAUL. Natürlich gibt es auch die Klassiker: Spätburgunder zu rotem Fleisch, edelsüßer Traminer zur Crème Brulée. Macht aber nix – die Entdeckungsreise durch die wunderbare Welt der Kombination von Essen und Weingenuss ist einfach spannend. Und letztlich zählt, was Euch schmeckt – PAUL macht ja keine Vorschriften, sondern gibt nur Tipps 😉

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Komisch aber, dass man bei den Reitern zu Qualitätsstufen und Rebsorten irgendwie nur auf der Homepage des DWI landet – da scheint PAUL noch ein bisschen zu hängen. Im Internet dagegen lassen sich dazu jetzt Rotwein-, Weißwein- und Roséwein-Rezepte direkt ansteuern. Hier findet Ihr etwa passende Gerichte zu Weißburgunder oder Scheurebe – zu letzterer passt etwa ein angemachter Camembert. Neu ist hier auch die Stichwortsuche bei den Rezepten, um beispielsweise alle Gerichte mit “Lachs” zu finden – praktisch! Und klar ist eines: Beim Klicken durch Rezepte und Kombinationen läuft einem schon mal das Wasser im Munde zusammen…. PAUL animiert eindeutig zu Genuss – viel Spaß damit!

Info& auf Mainz&: Den Genusscoach PAUL findet Ihr im Internet unter paul.deutscheweine.de, die App für’s Smartphone könnt Ihr Euch im jeweiligen App-Store oder hier herunterladen. Das Deutsche Weininstitut, die Marketingorganisation der Deutschen Winzer, findet Ihr hier im Internet.

 

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein