Am besten bleibt Ihr morgen einfach zuhause: Neben dem Komplettausfall aller Busse in Wiesbaden, droht auch Mainz ein erhebliches Verkehrschaos: Die Mainzer Saarstraße wird ab Freitagfrüh, 6.000 Uhr, zwischen dem Europakreisel und der Koblenzer Straße voll gesperrt. Grund ist die neue Fußgängerbrücke über die Saarstraße am Kisselberg: Die neue Rad- und Fußgängerbrücke wird an diesem Wochenende eingehängt, dafür muss die Saarstraße komplett gesperrt werden – und zwar bis Montagfrüh.

Das Gewerbegebiet am Kisselberg wird durch eine Brücke über die Saarstraße (oben) besser angebunden, - Foto: GWG Mainz
Das Gewerbegebiet am Kisselberg wird durch eine Brücke über die Saarstraße (oben) besser angebunden, – Foto: GWG Mainz

Die neue Querung soll die Mainzer Hochschule und das Fußballstadion von Mainz 05 mit dem Wohn- und Gewerbegebiet Kisselberg verbinden und für einen besseren Zugang zur neuen Haltestelle der Mainzelbahn sorgen. Acht Jahre lang dauerten die Planungen für das Querungsbauwerk, Anfang Mai dann war endlich Baubeginn für die heiß ersehnte Brücke.  Vier Meter breit soll der Hauptweg der Brücke werden, auf beiden Seiten führen außer den Rampen auch großzügige Treppen zur Brücke selbst. Die Brücke selbst wird eine Spannweite von 37,50 Metern haben und die Saarstraße in 4,50 Metern Höhe überqueren.

An diesem Wochenende nun wird die neue Rad- und Fußgängerbrücke selbst eingehängt, zur Realisierung dieser Baumaßnahme sei deshalb die Vollsperrung der Saarstraße im Zeitraum der Einhebe-Arbeiten unvermeidlich, teilte die Stadt Mainz mit. Diese Vollsperrung werde am Freitag, den 20.11.2020 um 6.00 Uhr früh beginnen und am Montag, den 23.11.2020, um 7.00 Uhr früh enden. Den Verkehrsteilnehmern werde empfohlen, die Innenstadt über die Autobahnanschlüsse der A643 Mainz-Mombach sowie A60 Mainz-Bretzenheim sowie über den Anschluss B40/ Pariser Straße anzufahren.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Umleitungsrouten für die Sperrung der Saarstraße an diesem Wochenende. - Grafik: Stadt Mainz
Umleitungsrouten für die Sperrung der Saarstraße an diesem Wochenende. – Grafik: Stadt Mainz

Die Umleitungsbeschilderung stadteinwärts erfolge von der A 60 kommend über den Autobahnanschluss Mainz-Bretzenheim. Der Verkehr aus Richtung Mainz-Finthen wird über die K 16 Zwanzig-Morgen-Weg – An der Ochsenwiese – Am Leichborn – Koblenzer Straße zur Saarstraße geführt. Stadtauswärts erfolgt die Umleitungsbeschilderung ebenfalls über die Koblenzer Straße zur A 60 bzw. über die Straßen Am Leichborn – An der Ochsenwiese – Zwanzig Morgen Weg in Fahrtrichtung Finthen über den Europakreisel.

Unglücklicherweise kündigten die Wiesbadener Verkehrsbetriebe ESWE am Donnerstagnachmittag aber auch an: Am Freitag und Samstag werde es keinerlei Busverkehr der ESWE in Wiesbaden geben – wegen eines Warnstreiks von Ver.di könnten die Fahrzeuge derzeit nicht betankt und nicht Corona-gerecht gereinigt werden. Mehr dazu lest Ihr hier auf Mainz&.

Info& auf Mainz&: Mehr zu der Brücke und ihren Planungen lest Ihr hier auf Mainz&, mehr zu den Umleitungsrouten findet Ihr hier auf der Facebookseite der Stadt Mainz.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein