Die Fastnachtszeit ist seit zwei Wochen vorbei – da lädt das Mainzer Staatstheater zum großen Kostümverkauf. Der findet traditionell eigentlich vor dem Rosenmontag statt, damit die Narren sich mit originellen Kostümen für die tollen Tage eindecken können – doch die Fastnachtskampagne fiel in diesem Jahr ja weitgehend aus. Nun gibt’s den Kostümverkauf eben nach den Fastnachtstagen – die nächste Kampagne kommt bestimmt.

Kostüme warten auf neue Besitzer: Kostümverkauf im Mainzer Staatstheater. - Foto: gik
Kostüme warten auf neue Besitzer: Kostümverkauf im Mainzer Staatstheater. – Foto: gik

Alle Jahre wieder sortiert das Staatstheater Mainz in seinem Fundus von Kostümen, und sortiert aus, was nicht mehr gebraucht wird. Der große Kostümverkauf ist eine liebe Tradition, die maßgeschneiderten Kostüme sind stets heiß begehrt. In den vergangenen zwei Jahren fiel auch der Kostümverkauf der Corona-Pandemie zum Opfer, den letzten gab es tatsächlich im Jahr 2020. Nun findet er wieder statt: Am Samstag, den 26. März darf von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr gestöbert und gekauft werden – und zwar im ehemaligen Karstadthaus, dem heutigen LuLu.

Die Besucher erwarte “eine bunte Mischung aus Kleidern, Gewändern und verschiedenen Kopfbedeckungen”, heißt es von Seiten des Staatstheaters. Das Angebot reiche von orientalischen Kostümen über mittelalterliche Kleider bis hin zu Vintage-Teilen, Langkleidern und Schildkrötenkostümen für Kinder. “Regelmäßige Besucher des Staatstheaters werden
Kostüme aus Produktionen wie ‘Macbeth’, dem Tanzabend ‘Tambora’, der Oper ‘Le nozze di Figaro’, dem erfolgreichen Musical ‘The Producers’ oder Schillers ‘Don Carlo’ wiedererkennen”, verspricht das Theater.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Werbung

 

Die Kostüme können direkt vor Ort in Umkleidekabinen anprobiert werden, auch für den kleinen Geldbeutel sei etwas dabei, heißt es dabei. Die perfekte Möglichkeit, ein Stück Theater mit nach Hause zu nehmen – vielleicht sogar von einer Produktion, die man selbst gesehen hat. Oder sich für eine eigene Theaterproduktion auszustatten – und trotz aller Krisen, Krieg und Leid: die nächste Fastnachtskampagne kommt bestimmt.

Info& auf Mainz&: Kostümverkauf des Mainzer Staatstheaters am 26. März von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der 2. Etage des ehemaligen Karstadt-Gebäudes, dem heutigen LuLu. Rechtzeitig Kommen ist ratsam! Infos rund ums Mainzer Staatstheater findet Ihr hier im Internet – da könnt Ihr ja auch noch mal nachschauen, welche Kostüme es bei den jeweiligen Produktionen gab.

Werbung