Ab Mittwoch öffnet nicht nur das Mainzer Impfzentrum in Mainz-Gonsenheim seine Tore wieder – in Mainz-Hechtsheim wird es zusätzlich ein privates Impfzentrum geben: Das Unternehmen “Schnelltest Deutschland” eröffnet gemeinsam mit dem Hechtsheimer Arbeitsmediziner Mathias Umlauf ein eigenes Impfzentrum in dessen neuer Niederlassung gegenüber der Messe Hechtsheim. Die Kapazität betrage zwischen 500 und 1000 Impfungen pro Tag, durchgeführt würden zunächst nur Booster-Impfungen heißt es – damit würden sich die öffentlichen Mainzer Impfkapazitäten mal kurz verdoppeln. Die Impfung gibt’s nur nach vorherigem Coronatest, “Schnelltest Deutschland” eröffnet zudem jetzt wieder weitere Testcenter in Mainz.

Corona-Schnelltestcenter im KUZ. - Foto: gik
Corona-Schnelltestcenter im KUZ. – Foto: gik

Mit dem Aus für die kostenlosen Corona-Bürgertests Anfang Oktober waren die Testmöglichkeiten in Mainz und anderen Städten dramatisch geschrumpft – für die Anbieter lohnten sich die Testzentren schlicht nicht mehr. Mitte November dann führte die Politik die kostenlosen Tests für jeden wieder ein, nachdem auch der Politik klar wurde, dass sich auch Geimpfte weiter mit dem Coronavirus infizieren und dieses auch weiter tragen können – wenn auch in geringerem Maße als Ungeimpfte.

Inzwischen rollt die vierte Coronawelle mit Macht durch die Republik, dazu wurde von Bundesseite aus verpflichtend 3G in Bussen und Bahnen sowie am Arbeitsplatz eingeführt – vor den Corona-Testzentren bilden sich seither lange Schlangen. “Die Nachfrage ist enorm gestiegen”, sagte Jonas Julino von “Schnelltest Deutschland” im Gespräch mit Mainz&, das Publikum bunt gemischt: Es kämen Ungeimpfte, die den Test für ÖPNV oder Arbeit bräuchten, aber auch noch ungeimpfte Schüler oder auch Geimpfte, die eine 2G-Plus-Veranstaltung besuchen wollten. Manch einer gehe auch einfach auf Nummer sicher, etwa vor dem Besuch bei den Eltern oder einer Feier, berichtete Julino.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Corona-Schnelltest im Hyatt Hotel im Sommer 2021. - Foto: gik
Corona-Schnelltest im Hyatt Hotel im Sommer 2021. – Foto: gik

Auch “Schnelltest Deutschland” hatte Ende Oktober die meisten seiner ursprünglich sieben Testcenter in Mainz geschlossen, die Stelle am Allianzhaus aber beibehalten – nun eröffnet das Frankfurter Unternehmen wieder sukzessive neue Teststellen in Mainz. Eine davon eröffnete gerade am Münsterplatz, Ecke Große Bleiche, ab Mittwoch, den 1. Dezember, nimmt nun auch die Teststation am Mainzer Hyatt Hotel ihren Betrieb in leicht abgeänderter Form wieder auf.

Ab Mittwoch, 1. Dezember, kann man sich auf der Malakoff-Terrasse auf das Coronavirus testen, und zwar in einem Testcontainer an der Südseite des Hyatt-Regency Hotels. Geöffnet hat die Station täglich zwischen 10.00 und 18.00 Uhr. Eine weitere Teststation entsteht in Ingelheim vor dem Real Markt am Nahering, auch dort wurde ein Testcontainer aufgebaut, und zwar vor dem Haupteingang – hier wird seit Montag täglich zwischen 08.00 Uhr und 20.00 Uhr getestet.

Besonders begehrt werden dürfte aber das Impfzentrum, das in Kooperation mit dem Arbeitsmediziner Mathias Umlauf in dessen neuer Niederlassung gegenüber Möbel Martin in der Nähe der Mainzer Messe entsteht. Umlauf arbeite seit Gründung mit “Schnelltest Deutschland” im Dezember 2020 zusammen und berate die Unternehmer bei medizinischen Fragen und Schulungen, sagte Julino. Umlaufs neue Praxisräume ermöglichten eine Impfkapazität von etwa 500 bis 1000 Impfungen täglich, es würden aber zunächst ausschließlich Booster-Impfungen angeboten. Wer sich testen lassen will, muss zunächst einen Corona-Schnelltest durchlaufen, damit das Ansteckungsrisiko in den Räumlichkeiten minimiert werde.

Corona-Impfung. - Foto: gik
Corona-Impfung. – Foto: gik

Wer sich boostern lassen wolle, buche einfach einen Online-Termin für einen Coronaschnelltest, erklärte Julino weiter: “Dieser Termin ist gleichzeitig der Termin für die Boosterimpfung, die im Nachgang durchgeführt wird.” Die Impfungen würden von mehreren Ärzten durchgeführt, auch Beratungsgespräche durch die Ärzte seien natürlich möglich – geimpft wird derzeit ausschließlich mit dem Impfstoff von Moderna. Um auch für die arbeitende Bevölkerung eine Impfung anbieten zu können, werde das Impfzentrum bis 22.00 Uhr geöffnet haben. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Kundenparkplatz von Möbel Martin, der genutzt werden darf.

Info& auf Mainz&: Das private Impfzentrum in Mainz-Hechtsheim von Dr. Mathias Umlauf und Schnelltest Deutschland findet Ihr in der Athener Allee 20 und hier im Internet. Für die Booster-Impfung im neuen privaten Impfzentrum in Mainz-Hechtsheim folgt Ihr einfach diesem Link und meldet Euch für einen Schnelltest an – damit bucht Ihr gleichzeitig Eure Booster-Impfung. Die Testcenter von Schnelltest Deutschland samt Online-Terminbuchung findet Ihr hier im Internet.

 

5 KOMMENTARE

  1. Hallo, ich hatte meine covid 19 Impfungen am 18.5.2021 und am27.7.2021.Kann ich von Ihnen geboostert werden ?
    Ich bin 70 Jahre alt und habe Vorerkrankungen. In der Praxis Dr. Stillig , Nieder Olm, müsste ich noch fast 5 Wochen warten.
    Mit freundlichen Grüßen, Gundi Kohlhaas

    • Hallo Gundelinde, NEIN, wir können Sie NICHT boostern – wie kommen Sie nur darauf??? Mainz& ist eine ZEITUNG, und wir BERICHTEN über ein Impfzentrum! Aber das heißt doch nicht, dass wir auch impfen!! Also ehrlich: Können Sie den Unterschied zwischen einem Impfzentrum und einer Zeitung, die INFORMATIONEN verbreitet nicht erkennen? Bitte GENAU den text lesen und dem LINK zum Impfzentrum folgen!!

      • Hallo Frau Kirschstein,
        Ihre Antwort hätten Sie auf freundlicher schreiben können.
        Mit Freudlichkeit kommt man immer weiter.
        Mit freundlichen Grüßen
        Ralf

        • Kann schon sein – aber nach einem ganzen Jahr Reden über die Corona-Impfungen, über den kostenlosen (!!) Impfstoff und so weiter – kann man auch wirklich erwarten, dass die Leute sich wenigstens mal rudimentär informiert haben… Informiert kommt man nämlich noch viel, viel weiter! Und wofür schreiben wir das denn hier eigentlicha lles…? Spoiler: Nicht für uns…

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein