Gute Nachricht für die Mainzer Fastnacht: Das Land Rheinland-Pfalz schafft die ungeliebten Winterferien wieder ab. Schon vom kommenden Jahr an wird es Ferien zur Fastnachtszeit in Mainz nicht mehr geben, stattdessen gibt es in den Jahren 2023 und 2024 Pfingstferien. Ab 2025 kehrt der Ferienrhythmus in Rheinland-Pfalz dann zum alten Rhythmus mit Osterferien, Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien zurück.

Gute Nachricht für Fastnachter: Die Winterferien sind Geschichte, ab 2o23 gibt es sie nicht mehr. - Foto: gik
Gute Nachricht für Fastnachter: Die Winterferien sind Geschichte, ab 2o23 gibt es sie nicht mehr. – Foto: gik

Für das Jahr 2019 hatte das Land Rheinland-Pfalz erstmals Winterferien eingeführt, die eine Woche sollte vor allem Familien eine Skiferien-Woche im Februar ermöglichen, so wie es das in anderen Bundesländern schon länger gibt. Doch in Mainz waren viele alles andere als glücklich über die Neuregelung. Die Winterferien kollidierten nämlich mit der Fastnachtszeit: Ausgerechnet in der Woche vor dem Fastnachtswochenende sowie über die Fastnachtstage selbst waren damit viele Familien verreist.

Das hatte Auswirkungen vor allem auch auf den Jugendmaskenzug, immerhin der größte Kinder- und Jugendmaskenzug Europas: 2019 sagten deswegen ganze Schulen und Kindergärten ihre Teilnahme am Jugendmaskenzug ab, der Umzug musste verlegt werden und wäre beinahe an den verdoppelten Kosten für den neuen Termin gescheitert. Der SWR sagte wegen der Verlegung sogar die Live-Übertragung ab – der Umzug stand in den Folgejahren sogar beinahe auf der Kippe.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Werbung

 

Nun werden die Winterferien wieder gestrichen, das geht aus dem gerade veröffentlichten neuen Schulferien-Kalender des Landes Rheinland-Pfalz hervor. Statt der Winterferien gibt es nun in den Jahren 2023 und 2024 Pfingstferien, und zwar 2023 fast volle zwei Wochen lang, 2024 dann eine Woche lang. Das geht zu Lasten der Osterferien: Die machen in den kommenden beiden Jahren jeweils nur eine kurze Woche aus, und zwar die Woche vor den Ostertagen.

2019 hatte vor allem der Jugendmaskenzug unter den Winterferien stark gelitten. - Foto: gik
2019 hatte vor allem der Jugendmaskenzug unter den Winterferien stark gelitten. – Foto: gik

Erst 2025 kehren die Osterferien dann zum alten, zweiwöchigen Rhythmus zurück. Dann gibt es in Rheinland-Pfalz weder Winter- noch Pfingstferien, stattdessen kehrt der Ferienplan zu dem alten Ferienrhythmus von Oster-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien zurück. Zumindest die Sommerferien werden auch weiter parallel mit dem Nachbarland Hessen stattfinden.

Für die Fastnachtsvereine ist das eine gute Nachricht: Sie sorgten sich in der Vergangenheit stark um den Nachwuchs in ihren Vereinen, denn viele Kinder-Balletts proben das ganze Jahr, waren dann aber ausgerechnet zu dem Höhepunkt der Saison mit Fastnachtssitzungen und Jugendmaskenzug nicht in Mainz. Nun steht einem Jugendmaskenzug am Fastnachtssamstag nichts mehr im Wege  – sollte 2023 die Corona-Pandemie Umzüge generell wieder erlauben.

Info& auf Mainz&: Den Ferienkalender für Rheinland-Pfalz könnt Ihr hier im Internet nachlesen.

 

 

Werbung