Jedes Jahr wieder fiebert Mainz der Krempelmarktsaison entgegen – der große Flohmarkt am Mainzer Rheinufer gehört noch immer zu den beliebtesten Märkten im ganzen Rhein-Main-Gebiet. Nun teilte die Stadt Mainz die Termine für 2020 mit: Vom 21. März bis zum 7. November dürfen sich Besucher und Verkäufer auf 15 Krempelmarkttermine freuen. Im März und April gibt es dabei jeweils nur einen Termin, ansonsten findet der Mainzer Krempelmarkt immer am 1. und am 3. Samstag im Monat statt. Das Besondere: Der Flohmarkt steht nur privaten Anbietern offen, das macht zusammen mit dem Ort auf der Rheinpromenade das besondere Flair des Marktes aus.

Stöbern, shoppen, plaudern - beim Mainzer Krempelmarkt gibt's nur Angebote von privat. - Foto: gik
Stöbern, shoppen, plaudern – beim Mainzer Krempelmarkt gibt’s nur Angebote von privat. – Foto: gik

Zwischen Kaisertor und Rotem Tor findet von März bis November einer der schönsten Flohmärkte der Region statt: Der Mainzer Krempelmarkt ist trotz einiger Schwächephasen in den vergangenen Jahren noch immer der beliebteste Markt der Region. Auch 2019 gab es allerdings wieder Probleme mit großen Lücken zwischen den Standplätzen, offenbar auch, weil sich Beschicker kurzfristig entschieden, doch nicht zu kommen – das schadet dem Flair des Marktes.

Denn eigentlich sind die Standplätze auf dem Markt hochbegehrt, die Teilnahme am Markt deshalb auch pro Kalenderjahr und Person auf sechs Termine beschränkt. An den Gebühren hat sich erneut nichts geändert, der Krempelmarkt gehört eben auch zu einem der günstigsten: Ein Standplatz mit einer Frontlänge von vier Metern und einer Tiefe von 2,50 Metern kostet auch in diesem Jahr weiter 25,- Euro. Wollt Ihr am Rheinufer, also in der Nähe des Standes parken, kommen noch 5,- Euro Parkgebühr hinzu. Das Befahren der Promenade zum Be- oder Entladen ist allerdings strengstens verboten. Im Kinderbereich zwischen Theodor-Heuss-Brücke und Rotem Tor dürfen ausschließlich Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 bis einschließlich 14 Jahren am Krempelmarkt teilnehmen, sie zahlen nichts. Hier dürfen aber auch nur Kinderwaren verkauft werden.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Los geht es in diesem Jahr am Samstag, den 21. März 2020, danach findet das Flohmarktvergnügen im Prinzip zweimal im Monat statt. Im April allerdings gibt es wegen der Osterferien nur einen Termin Ende des Monats. Der letzte Krempelmarkt 2020 findet dann am 7. November statt. Auch an den Öffnungszeiten hat sich nichts geändert: Geöffnet ist von April bis Oktober von 7.00 bis 16.00 Uhr und im März und November etwas kürzer von 9.00 bis 15.00 Uhr.

Bei gutem Wetter ein traumhafter Ort für den Mainzer Krempelmarkt: die Promenade am Mainzer Rheinufer. - Foto: gik
Bei gutem Wetter ein traumhafter Ort für den Mainzer Krempelmarkt: die Promenade am Mainzer Rheinufer. – Foto: gik

Anträge für eine Standplatz-Reservierung nimmt die Stadt Mainz nur schriftlich entgegen, einreichen könnt Ihr sie ab dem 18. Februar 2020. Eine telefonische Reservierung ist nicht möglich. Anträge gibt es an der Rathauspforte, im Stadthaus sowie bei den Ortsverwaltungen, de ausgefüllten Antrag sendet Ihr an „80 – Amt für Wirtschaft und Liegenschaften§ der Stadt Mainz. Anträge können aber auch online abgegeben werden, den Link dazu findet Ihr auf dieser Seite. Die Stadt weist zudem darauf hin, dass kein Anspruch auf Zuweisung oder Beibehaltung eines bestimmten Standplatzes besteht. Die Gebühr für einen Standplatz ist in bar auf dem Krempelmarkt, an der Kasse am Kaisertor, zu entrichten. Also dann – viel Spaß beim Stöbern und Verkaufen!

Info& auf Mainz&: Alle Informationen rund um Öffnungszeiten und Anträge, den Lageplan und die Marktsatzung, sowie den Link zur online-Anmeldung findet Ihr hier auf der Internetseite der Stadt Mainz.

Und hier alle Termine für den Mainzer Krempelmarkt 2020:

  • 21. März 2020
  • 25. April 2020
  • 2. und 16. Mai 2020
  • 6. und 27. Juni 2020
  • 4. und 18. Juli 2020
  • 1. und 15. August 2020
  • 5. und 19. September 2020
  • 10. und 17. Oktober 2020
  • 7. November 2020
Werbung

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein