Dank gesunkener Inzidenzen fällt nun eine besonders ungeliebte Corona-Regel: Ab Mittwoch entfällt die Maskenpflicht am Rheinufer. Seit einigen Tagen liege die Corona-Inzidenz stabil um die 50, teilte die Stadt Mainz am Montag mit – das mache die Lockerung möglich: “Mit Ablauf des 1. Juni” laufe deshalb nun auch die Maskenpflicht am Rheinufer aus. In der Innenstadt und am Hauptbahnhof bleibt es aber bei der Maskenpflicht, noch hat sich die Lage in Mainz nicht endgültig entspannt. Im Kreis Mainz-Bingen öffnet ab Mittwoch sogar die Innengastronomie, am Dienstag will das Land Rheinland-Pfalz zudem neue Lockerungen verkünden – darunter das Streichen der Testpflicht für die Außengastronomie. Und: Die Schulen in Rheinland-Pfalz kehren schon am 14. Juni zum Präsenzunterricht zurück.

Karte mit den Zonen der Maskenpflicht in Mainz - ab Mittwoch entfällt die grüne Linie. - Grafik: Stadt Mainz
Karte mit den Zonen der Maskenpflicht in Mainz – ab Mittwoch entfällt die grüne Linie. – Grafik: Stadt Mainz

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind in den vergangenen Tagen stark gesunken, landesweit liegt die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner nur noch bei 32,3 – das war allerdings wieder ein leichter Anstieg im Vergleich zum Vortag, als die Inzidenz bei 31,5 lag. In der Landeshauptstadt Mainz ging es zudem deutlich weniger steil nach unten: Seit einigen Tagen verharrt die Inzidenz hier leicht über der 50er-Mark, am Montag meldete das Landesuntersuchungsamt für Mainz eine 51,2. Noch immer sind 5.638 Menschen im Land aktuell mit dem Coronavirus infiziert, das Landesuntersuchungsamt meldete zudem erneut sechs Tote, die an einer Covid-19-Infektion starben.

Im Kreis Mainz-Bingen liegt die Inzidenz hingegen schon seit einer Woche stabil unter 50, der Landkreis lag am Montag nur noch bei 21,8. Im Landkreis freut man sich nun auf neue Lockerungen: Schon am Mittwoch dürfen hier voraussichtlich die Gaststätten sogar innen wieder öffnen, Kulturveranstaltungen im Innenbereich mit bis zu 100 Personen stattfinden dürfen. Die Testpflicht soll für die Außengastronomie fallen, Kontakte mit bis zu fünf Personen aus fünf verschiedenen Haushalten möglich sein – diese Voraussetzungen will am Dienstag der Ministerrat von Rheinland-Pfalz schaffen. Ab Mittwoch sollen dann auch die Freibäder wieder öffnen dürfen – mehr dazu hier auf Mainz&.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Ab Mittwoch gilt: keine Maskenpflicht mehr am Mainzer Rheinufer. - Foto: Grimminger
Ab Mittwoch gilt: keine Maskenpflicht mehr am Mainzer Rheinufer. – Foto: Grimminger

In Mainz fällt jetzt wenigstens die Maskenpflicht am Rheinufer: Ab Mittwoch wird die Pflicht zum Tragen einer Maske abgeschafft. “Ich freue mich, dass die Infektionszahlen kontinuierlich sinken und die Anzahl der Schutzimpfungen vor dem Coronavirus weiter steigen”, sagte Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) zur Begründung: “Dieser positiven Entwicklung wollen wir Rechnung tragen.” Mit der Aufhebung der Maskenpflicht am Rheinufer “bekommt der Alltag der Mainzer wieder ein Mehr an Leichtigkeit und Lockerheit”, sagte Ebling weiter, “das #mainzgefühl kann schrittweise wieder zurück kommen.”

In der Innenstadt und am Mainzer Hauptbahnhof bleibt die Maskenpflicht aber weiter bestehen. Grund seien die Lockerungen für Handel und Gastronomie und die damit verbundene stärkere Frequentierung der Innenstadt, teilte die Stadt Mainz zur Begründung mit. In den Fußgängerzonen der Altstadt und der Citymeile sowie auf dem Bahnhofsvorplatz gilt demnach weiter von 8.00 bis 18.00 Uhr eine Maskenpflicht an allen Tagen außer an Sonntagen und Feiertagen.

Angesichts der stark gesunkenen Inzidenzen kehren die Schulen in Rheinland-Pfalz nun auch früher zum Präsenzunterricht zurück als vorgesehen: Ab dem 14. Juni sollen die Schulen wieder in den vollen Präsenzunterricht gehen, kündigte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) am Montagabend im SWR-Fernsehen an. Ursprünglich sollten die Schulen noch bis zum 21. Juni im Wechselunterricht bleiben, die eine Woche nach den Pfingstferien soll den Schulen Zeit zur Vorbereitung geben. Die Schulen sollen am Dienstag informiert werden.

Info& auf Mainz&: Die Landesregierung Rheinland-Pfalz will morgen, Dienstag, den 1. Juni 2021, über weitere Lockerungen informieren. Aktuelle Informationen der Stadtverwaltung Mainz zu den geltenden Corona-Regeln findet Ihr hier im Internet. Mehr zum sogenannten “Perspektivplan  Rheinland-Pfalz” mit den Corona-Lockerungen im Land lest Ihr hier bei Mainz&.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein