Eine Woche nach dem Start der kostenlosen Schnelltests gegen das Coronavirus gehen ab Montag nun auch Schnelltest-Center in Wiesbaden an dem Start: Ab Montag gingen im Stadtgebiet insgesamt zehn Schnelltestcenter an den Start, teilte die Stadt nun mit. Getestet werde auch bei niedergelassenen Ärzten, Zahnärzten, in medizinischen Laboren und Apotheken, darüber hinaus gibt es in Wiesbaden einen besonderen Service: Praeventia Consulting bietet die Möglichkeit, sich zu Hause oder in kleineren Gemeinschaften testen zu lassen.

Solche Corona-Schnelltests stehen nun jedem Bürger mindestens einmal pro Woche kostenlos zur Verfügung. - Foto: gik
Solche Corona-Schnelltests stehen nun jedem Bürger mindestens einmal pro Woche kostenlos zur Verfügung. – Foto: gik

Seit dem 8. März haben die Bürger bundesweit Anspruch auf mindestens einen Corona-Schnelltest pro Woche, die Politik will so Infektionsketten frühzeitiger erkennen und der sich gerade aufbauenden dritten Welle vorbeugen. In Mainz waren bereits ab dem 8. März rund 20 Impfanlaufstellen am Start, die meisten in Apotheken und Arztpraxen, aber auch das große Testzentrum auf der Messe in Mainz-Hechtsheim. Dazu soll kommende Woche ein zentrales Testzentrum im Mainzer KUZ kommen.

Wiesbaden setzt hingegen auf mehrere zentrale Teststellen im Stadtgebiet: Ab Montag sollen stadtweit insgesamt zehn Testzentren ihren Betrieb aufnehmen, darunter Anlaufstellen im Schlachthof, in Bürgerhäusern sowie bei den Rettungsdiensten. Diese Center seien über das Stadtgebiet verteilt, teilte die Stadt Wiesbaden am Freitag mit – dumm nur: In den AKK-Gemeinden Kastel und Kostheim findet sich kein einziges dieser Zentren.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Coronatest per Rachenabstrich - für die neuen Schnelltests wird ein Abstrich in der Nase gemacht. - Foto: Uniklinik/ Peter Pulkowski
Coronatest per Rachenabstrich – für die neuen Schnelltests wird ein Abstrich in der Nase gemacht. – Foto: Uniklinik/ Peter Pulkowski

Die Testcenter würden ihren Betrieb in der Regel am Montag, den 15. März, um 9.00 Uhr aufnehmen, heißt es weiter. Die Regelöffnungszeiten seien montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr, samstags und sonntags von 9.00 bis 13.00 Uhr – die Öffnungszeiten könnten bei Bedarf erweitert werden. Darüber hinaus seien niedergelassene Ärzte, Zahnärzte, ärztlich oder zahnärztlich geführte Einrichtungen, medizinische Labore sowie Apotheken beauftragt, Schnelltests durchzuführen – wer davon Gebrauch mache, müssen die Bürger aber selbst erfragen.

Dafür bietet Wiesbaden einen besonderen Testservice gerade für weniger mobile Personen an: Praeventia Consulting biete die Möglichkeit, sich zu Hause oder in kleineren Gemeinschaften wie etwa Vereinen vor Ort testen zu lassen. Dieses Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die aufgrund von körperlichen, seelischen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen nicht die Möglichkeit haben, an eine Teststation zu kommen sowie an alle Risikogruppen, die das Haus nicht für eine Testung verlassen möchten. Ziel dieses Engagements ist es, eine Versorgungslücke zu schließen und die Testungen für jeden zugänglich zu machen.

Info& auf Mainz&: Die Wiesbadener Testcentren sind ab dem 15. März 2021 montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. Schnelltests gibt es zudem am Testcenter der Kassenärztlichen Vereinigung an der Wörther-See-Straße (Parkplatz Kallebad), geöffnet ist hier montags bis samstags von 9.00 bis 13.00 Uhr. Praeventia Consulting ist montags bis freitags unterwegs und für eine Terminierung telefonisch unter der Woche von 9.30 bis 14.30 Uhr unter (0611) 16876684 sowie per E-Mail an Info@praeventiaconsulting.de erreichbar. Eine Übersicht der Corona-Schnelltest-Centren in Wiesbaden und Umgebung findet man hier beim Land Hessen im Internet. Mehr zu den Anlaufstellen für Corona-Schnelltests in Mainz lest Ihr hier bei Mainz&.

Übersicht Testcenter Wiesbaden 

Träger

 

Adresse sonstiges
ASB ASB-Gelände

Bierstadter Straße 49

65189 Wiesbaden

auch PCR
DRK DRK-Gelände

Flachstraße 6

65197 Wiesbaden

Vita1medical Kellerskopfhalle Naurod

Laurentiusstraße 40,

65207 Wiesbaden

Vita1medical Bürgerhaus Erbenheim

Am Bürgerhaus

65205 Wiesbaden

CoviMedical Gmbh Alte Schmelze 16

65201 Wiesbaden

bereits in Betrieb
CoviMedical GmbH Ortsverwaltung Sonnenberg

Kreuzbergstraße 6

65193 Wiesbaden

Beginn Samstag, 13. März
Johanniter+Maltester Biebricher Straße 18,

65203 Wiesbaden

Einfahrt über die Dyckerhoffstraße

auch PCR,

Beginn Dienstag, 16. März

Safemeditec GmbH Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden

Murnaustraße 1

65189 Wiesbaden

bereits in Betrieb
Trobasept Healthcare GmbH RMCC

Rheinbahnstraße

65189 Wiesbaden

auch PCR
Trobasept Healthcare GmbH Globus Nordenstadt

Ostring 2

65205 Wiesbaden

Kassenärztliche Vereinigung Hessen Am Kallebad

Wörther-See-Straße 14

65187 Wiesbaden

Bereits in Betrieb,

auch PCR

montags bis samstags von 9 bis 13 Uhr

1 KOMMENTAR

  1. Warum gibt es keine kostenlose Schnelltests in AKK?
    Wo sollen wir uns testen lassen ,ohne großen zeitlichen Aufwand?

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein