Ende der Durststrecke für die Gastronomie: Restaurants und Gaststätten dürfen ab dem 13. Mai in Rheinland-Pfalz wieder öffnen. Das verkündete Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Mittwoch nach der Bund-Länder-Konferenz in Mainz. Rheinland-Pfalz geht damit einen Sonderweg, eine bundesweite Öffnung der Gaststätten wurde am Mittwoch nicht verkündet. Die Gastronomie muss zudem strikte Hygieneauflagen einhalte, ein Besuch ist nur mit Voranmeldung möglich. Auch Hotels sollen wieder öffnen dürfen.

Rheinland-Pfalz kommt damit den Forderungen der Gastronomieszene nach Lockerungen des Shutdowns, viele Restaurants und Kneipen fürchten um ihre Existenz. Rheinland-Pfalz will in dieser Woche noch eine neue Landesverordnung erlassen, ab Montag, dem 11. Mai, werden Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten und Burgen wieder öffnen, ab dem 13. Mai dürfen dann auch Dauercamper zurück auf ihre Campingplätze, auch Wohnmobilstellflächen werden wieder geöffnet, einfaches Camping mit Zelt ist aber noch untersagt.

Info& auf Mainz&: Weitere Details der neuen Regelungen lest Ihr hier auf Mainz&, mehr Reaktionen zum Thema Gaststätten haben wir hier aufgeschrieben.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Werbung

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein