4. Juli 2022
21.9 C
Mainz

OB-Wahl I: Amtsinhaber Ebling startet mit kämpferischer Rede in den Wahlkampf – Mit 94,6 Prozent nominiert

0
In zehn Wochen wählt Mainz einen neuen Oberbürgermeister, in dieser Woche eröffnen die Kandidaten für die OB-Wahl ihre Wahlkämpfe. Den Auftakt machte die SPD: am Mittwochabend schickten die Sozialdemokraten ihren Amtsinhaber Michael Ebling jetzt auch offiziell auf die Mission Wiederwahl. Mit 94,6 Prozent stärkten die Genossen ihrem Kandidaten auf dem Parteitag den Rücken. Ebling selbst trumpfte mit einer starken...

Reaktionen auf SPD-Umfrage: Schreiner kritisiert SPD: “Was habt Ihr für ein Frauenbild?” – Klöckner: “Macho-Kiste”

0
Die CDU-Opposition hat mit scharfer Kritik auf die SPD-Umfrage zur Oberbürgermeisterwahl reagiert. "Liebe SPD, was habt Ihr für ein Frauenbild", kritisierte der Mainzer Landtagsabgeordnete und designierte CDU-Generalsekretär Gerd Schreiner in einem Videopost auf Facebook. Man könne doch nicht ernsthaft fragen, ob Mainzer "eine Frau oder einen erfahrenen OB" wollten. CDU-Landeschefin und Bundesagrarministerin Julia Klöckner sprach von einem "Griff in...

CDU: Ebling zieht mit CDU-Idee eines neuen Stadtteils in den Wahlkampf – Flegel: “Treppenwitz”

0
Es war der Paukenschlag am Mittwoch: Einen neuen Stadtteil für Mainz wolle er in seiner zweiten Amtszeit als Oberbürgermeister entwickeln, kündigte Michael Ebling (SPD) bei der Bekanntgabe seiner erneuten Kandidatur an - und sorgte bei der Opposition umgehend für Staunen: "Ebling zieht mit einer CDU-Idee in den Wahlkampf", sagte CDU-Fraktionschef Hannsgeorg Schönig, und CDU-Chefin Sabine Flegel reagierte: "Das ist...

Malcherek fordert gemeinsame Initiative für 365-Euro-Ticket – SPD: Anträge nur Show in Sachen OB-Wahl

0
Die Debatte um die Ende September verschobenen Stadtratsanträge geht weiter, der OB-Kandidat der Linken, Martin Malcherek, fordert nun eine gemeinsame Initiative in Sachen 365-Euro-Ticket. Da sich ohnehin inzwischen alle Kandidaten für die Wahl zum Oberbürgermeister für ein 365-Euro-Ticket im Öffentlichen Nahverkehr ausgesprochen hätten, könnten die Fraktionen doch auch gleich einen gemeinsamen Antrag stellen, schlug Malcherek vor - das könne...

Tabea Rößner tritt als OB-Kandidatin für die Grünen in Mainz an: “Zeit für frischen Wind im Rathaus”

0
Sie machte es kurz: "Ja, ich will", verkündete Tabea Rößner, und bestätigte damit, was seit Wochen als Gerücht durch Mainz wehte: Die 52 Jahre alte Mainzer Bundestagsabgeordnete geht als Oberbürgermeisterkandidatin für die Mainzer Grünen ins Rennen. Sie wolle neue Impulse für moderne Mobilität, eine soziale Stadt, für Familien, Klimaschutz und ein lebenswertes Mainz setzen, sagte Rößner bei der Verkündung...

“Wer von Koalition spricht, hat die Inhalte schon überwunden” – OB-Kandidat Martin Ehrhardt im Mainz&-Interview

0
Er ist sicher der ungewöhnlichste der fünf Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 27. Oktober: Martin Ehrhardt tritt für die Satirepartei "Die Partei" an, und nicht immer weiß man bei dem angehenden Studienrat genau: Meint er jetzt, was er sagt – oder ist das alles nur Satire? Politisch ist Ehrhardt ein Neuling, er saß noch nie im Stadtrat, bekleidete noch...

Martin Malcherek tritt für die Mainzer Linke bei der Oberbürgermeisterwahl an

0
Die Mainzer Linken schicken überraschend einen eigenen Kandidaten in das Rennen zur Oberbürgermeisterwahl am 27. Oktober: Der Mainzer Rechtsanwalt Martin Malcherek tritt als eigener Kandidat für die Linken an. Der 46-Jährige ist kein Unbekannter: Malcherek kandidierte schon für die Linken bei der Bundestagswahl 2017, im Mai wurde er bei der Kommunalwahl für die Linken in den Mainzer Stadtrat gewählt....

Andreas Valentin soll ehrenamtlicher FDP-Dezernent in Mainz werden – Ex-Brüderle-Sprecher und Unternehmer

0
Überraschende Wende im Koalitionspoker um die Einbindung der FDP in den Mainzer Stadtvorstand: Der Unternehmer Andreas Valentin soll als ehrenamtlicher Dezernent die Liberalen in der Stadtregierung vertreten. Das bestätigte am Dienstagabend FDP-Parteichef David Dietz gegenüber der Internetzeitung Mainz&. Die Personalie sei den Koalitionspartnern Grünen und SPD unterbreitet worden, nach Mainz&-Informationen soll der Koalitionsausschuss am Mittwochabend zusammenkommen. Dietz war im...

“Lieber eine Frau – oder einen erfahrenen OB?” – Umfrage zur OB-Wahl verärgert Mainzer – SPD Auftraggeber

0
In den vergangenen Tagen bekamen zahlreiche Mainzer einen Anruf: Ein Meinungsforschungsinstitut fragte die Angerufenen, ob sie ein paar Fragen zur anstehenden Oberbürgermeisterwahl beantworten würden. Sagten die Angerufenen Ja, folgte eine rund 15 Minuten dauernde Befragung - allerdings mit offenbar ungewöhnlichen Fragen: "Es waren Suggestivfragen, die so formuliert waren, dass sie den amtierenden OB bestätigten", sagte Marita Boos-Waidosch, langjährige Behindertenbeauftragte...

“Mein Herzensanliegen: Gutenberg als Stadtmarke entwickeln” – OB-Kandidat Nino Haase im Mainz&-Interview

0
Seine Kandidatur im Januar war eine faustdicke Überraschung: 36 Jahre jung, Diplom-Chemiker, Unternehmer und sogar Millionär - Nino Haase ist nun wirklich nicht der klassische Kandidat für den Posten eines Oberbürgermeisters. Der 36-Jährige tritt bei der OB-Wahl am Sonntag als parteiunabhängiger Kandidat an, wird aber unterstützt von CDU, ÖDP und den Freien Wählern. Den Wahlkampf mischte er mit frischen...
Mainz
Ein paar Wolken
21.9 ° C
23.3 °
21.3 °
58 %
4.6kmh
20 %
Mo
28 °
Di
28 °
Mi
25 °
Do
24 °
Fr
15 °

Hilfe für Vereine im Ahrtal

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen