Am Samstag könnt Ihr zum vorletzten Mal in diesem Jahr den Kulttreff Mainzer Marktfrühstück genießen. Also nutzt das bloß. 😉 Hier noch mal unser Text vom Frühjahr dazu: Der Frühling schickt seine Boten voraus – das Mainzer Marktfrühstück ist zurück! Von Samstag an heißt es wieder jeden Samstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Liebfrauenmarkt treffen, klönen, frühstücken – und dazu ein Glas Wein genießen. Denn bis zum 12. November schenkt jede Woche ein Winzer seine Weine aus. Das Marktfrühstück parallel zum Mainzer Wochenmarkt ist die absolute Kultveranstaltung – hier wurden schon Ehen gestiftet, neue Freundschaften geschlossen und natürlich manch genialer Wein entdeckt. Mainz& sagt Euch, welcher Winzer wann dabei ist.

Mainzer Marktfrühstück - Foto Mainzer Winzer
Mainzer Marktfrühstück – Foto Mainzer Winzer

Knapp 120 Stände hat der Mainzer Wochenmarkt zu bieten, hier gibt es alles frisch auf den Teller, was das Schlemmerherz begehrt: Kartoffeln und Rüben, Obst und Gemüse, Blumen und Eier, in der Saison frischer Spargel, Erdbeeren, Kirschen… der Wochenmarkt ist ein wahres Einkaufsparadies.Denn im unteren Bereich des Marktes gibt es auch eine ganze Reihe von Metzgern und Bäckern mit Frischfleisch und Brot, dazu verteilen sich diverse Feinkoststände mit Käse, Oliven, Tapas und vielen mehr auf dem Markt.

Unschlagbar die Atmosphäre zu Füßen des mächtigen Mainzer Doms, und natürlich machen die Mainzer aus dem Wochenmarkt ein fröhliches Treffen. Dazu gehört inzwischen unabdingbar das Mainzer Marktfrühstück der Mainzer Winzer: Sitzen, Klönen, Essen und dazu ein Glas Wein genießen – was will man mehr? Knapp 30 Mainzer Winzer wechseln sich an den Samstagen beim Ausschank ab – bei uns erfahrt Ihr, welches Weingut wann das Marktfrühstück ausrichtet. Mehr Mainzer Flair geht wirklich nicht…

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Info& auf Mainz&: Mainzer Marktfrühstück, vom 12. März bis 12. November jeden Samstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Liebfrauenplatz (unterer Markt). Infos dazu auch bei den Mainzer Winzern, genau hier.

Und hier die Termine fürs Mainzer Marktfrühstück 2016:

Prost! - Foto: DWI
Prost! – Foto: DWI
  • 12. März: Weingut Janz
  • 19. März: Weingut Albert Worf
  • 26. März: Weingut Jörg Eckert
  • 2. April: Weingut Chistophorushof, Schmitt-Rieth
  • 9. April: Weingut Möhn
  • 16. April: Weingut Florian Eckert
  • 23. April: Weingut Mirjam Schneider
  • 20. April: Weingut Janz
  • 7. Mai: Weingut der Stadt Mainz, Fleischer
  • 14. Mai: Weingut Heinz Lemb & Jürgen Becker
  • 21. Mai: Weingut Leber
  • 28. Mai: Weingut Rebenhof, J. Braunwarth
  • 4. Juni: Weingut Lindenhof, H. Stenner
  • 11. Juni: Weingut Bernhard Stenner
  • 18. Juni: Winzerfamilie Peter-Dhom
  • 2. Juli: Weingut Eva Vollmer
  • 9. Juli: Weingut Katharinenhof
  • 16. Juli: Weingut Zehe-Clauß
  • 23. Juli: Weingut Roth
  • 30. Juli: Weingut Nauth
  • 6. August: Weingut Ginz
  • 13. August: Weingut Alwin Schmitz
  • 20. August: Weingut Karthäuserhof, Fam Meier
  • 27. August: Weingut Marienhof, Ralf Göhlen
  • 3. September: Weingut Fasanenhof
  • 10. September: Weingut Jung
  • 18. September: Weingut Zehnerhof, M. Lemb-Geist
  • 24. September, Weingut Möhn
  • 1. Oktober: Weingut Nauth
  • 8. Oktober: Weingut Albert Worf
  • 15. Oktober: Weingut Jung
  • 22. Oktober: Weingut Jörg Eckert
  • 29. Oktober: Weingut Rebenhof, J. Braunwarth
  • 5. November: Weingut Fasanenhof
  • 12. November: Weingut Ginz

Das Marktfrühstück am Samstag, den 25. Juni entfällt – wegen der Johannisnacht.

Viel Spaß Euch!

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein