- Advertisement -
17. April 2021
9.6 C
Mainz
- Werbung -

Bürgerinitiative LU: 10-Millionen-Geschenk an ECE-Besitzer

Die Bürgerinitiative (B) Mainzer Ludwigstraße lässt in ihrem Kampf gegen die geplante Shopping-Mall auf dem Karstadt-Gelände nicht locker. Die BI wandte sich nun in einem Offenen Brief an die Fraktionen im Stadtrat. Darin bittet die Bürgerinitiative um Stellungnahme zu der Absicht der Stadt Mainz, den ECE-Investoren die eigentlich fällig Ablösesumme für zu bauende Pkw-Stellplätze zu erlassen. Dabei geht es...

UPDATE: BI Ludwigsstraße: IEK-Mittel werden zweckentfremdet

Update--Update--Update: Reaktion des Landes -- Es ist ein harscher Vorwurf, mit dem die Bürgerinitiative (BI) Ludwigstraße da um die Ecke kommt: Die Mittel für das Integrierte Entwicklungskonzept für die Mainzer Innenstadt - kurz IEK - werden aus Sicht der BI gerade nicht zweckentsprechend verwendet. Anders gesagt: "Aus unsere Sicht wird hier Geld zweckentfremdet", sagte Hartwig Daniels, einer der Sprecher der...

IEK – Die Wünsche der Mainzer

So, nachdem Ihr nun ausgiebig über die Analyse der Stadtplaner gebrieft seid, will ich Euch die Wünsche der Mainzer nicht vorenthalten. Leider waren bei diesem Forum zur Entwicklung des Innenstadtkonzeptes für Mainz am 6. März im Schloss nicht viele Mainzer Bürger da - die da waren, haben aber was gesagt. Und da standen ganz oben: mehr Grün, mehr bunte...

Agenda 2030 für Mainz gesucht – heute Forum!

Mainz& hatte ja in einer kleinen Serie allerlei Informationen zur Entwicklung der Mainzer Innenstadt zusammengetragen – nun will die Stadt Mainz von Euch wissen, wo die Entwicklung hingehen soll. Tatsächlich findet schon am heutigen Donnerstag um 18.00 Uhr ein öffentliches Forum statt, in dem die Stadt Eure Anregungen, Wünsche, Vorschläge und Ideen wissen will. Na, das lassen wir uns...

Ärger um Flüchtlingsunterkunft in Mainz

In Mainz gibt es schon wieder Ärger um eine Flüchtlingsunterkunft. Die Stadt baut derzeit ein früheres SPAZ-Haus in der Wilhelm-Quetsch-Straße in Mainz-Bretzenheim zu einer Flüchtlingsunterkunft um. Genau dagegen hat aber ein Nachbar Einspruch bei der Stadt erhoben. Und nicht nur das: Beim Verwaltungsgericht Mainz hat der Mann jetzt auch noch einstweiligen Rechtsschutz beantragt. Im Klartext: Das Gericht soll den...

Tanzt! One Billion Rising…

Ihr habt doch bestimmt drei Freundinnen, oder auch mehr. Nun, eine der drei wird in ihrem Leben Opfer einer Vergewaltigung werden, oder von einer Misshandlung. Klingt gruselig? Stimmt, ist aber die offizielle Statistik der Vereinten Nationen: Danach wird ein Drittel aller Frauen und Mädchen in ihrem Leben vergewaltigt oder misshandelt. Und ja, auch in Deutschland kommt das noch viel...

Mainz sucht Löcher im Breitband-Netz

Na, da helfen wir doch gerne mit: Die Stadt Mainz sucht seit dem heutigen Donnerstag die Löcher im Breitbandnetz in Mainz. Die Wirtschaftsförderung startete nun eine Online Umfrage zur Breitband-Infrastruktur in der Landeshauptstadt. "Wir möchten mit der Umfrage die Löcher im Mainzer Breitbandnetz finden", sagte der Mainzer Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte (FDP). Es gebe nämlich "lokal mitunter Mängel", das sei...

Museumspass, OB-Gehalt und Römerfunde im Stadtrat

Mainzer Rathaus - Foto: gik
Wusstet Ihr eigentlich, dass Ihr die Tagesordnung für den Mainzer Stadtrat am Mittwoch im Internet einsehen könnt? Die Stadt Mainz stellt unter www.mainz.de/ratsinformation nicht nur die detaillierte Tagesordnung ins Netz, sondern auch sämtliche Anträge der Fraktionen. Findet Ihr langweilig? Nun, der Stadtrat verrät am Mittwoch unter anderem, ob es demnächst einen Museumspass für alle Mainzer Museen gibt, und was...

App zur Kommunalwahl 2014

In Rheinland-Pfalz wird auch 2014 noch einmal gewählt - und zwar die kommunalen Gremien wie Stadträte, Ortsbeiräte und so weiter. Am 25. Mai 2014 ist mal wieder Wahlzeit - und nicht hingehen gilt nicht! Tatsächlich sind nämlich die Gremien in den Städten und Orten genau die Stelle, die wichtige Entscheidungen für unser aller Leben treffen. Müllgebühren anheben oder nicht,...

Achtung Fischzug: Falsche Rechnungen per Email!

Deutschland redet über den millionenfachen Datendiebstahl, da kommt schon wieder ein neuer Warnhinweis: Email-Betrüger verschicken derzeit unseriöse Emails wegen angeblicher offener Telefonrechnungen. Davor warnte am Mittwoch die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Absender sind bekannte Unternehmen wie die Telekom, das Unternehmen 1&1 oder Vodafone. Die wahren Absender sind aber laut Verbraucherzentrale Internetkriminelle. Das Perfide: Die Mails sehen täuschend echt aus, benutzen die Farben...
2,422FansGefällt mir
1,153NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
2,169NachfolgerFolgen
131AbonnentenAbonnieren
Mainz
Mäßig bewölkt
9.6 ° C
11 °
6.1 °
40 %
5.7kmh
40 %
Sa
10 °
So
9 °
Mo
13 °
Di
17 °
Mi
16 °
Mainz& unterstützen
Wahlkampf in Mainz
Starke Frauen Portraits