Wollt Ihr Euch im alten Jahr schnell noch etwas Gutes tun? Dann nix wie hin zur CineLady: Ein letztes Mal in diesem Jahr gibt es am Mittwochabend eine exklusive Vorpremiere im CineStar-Kino. Und es ist ein Film, der die Geschichte einer ungewöhnlichen Powerfrau erzählt: Joy, die sich durch alle Höhen und Tiefen des Lebens schlägt, ein Unternehmen aufbaut, sich durchsetzt – grandios gespielt von Jennifer Lawrence. Der richtige Film zum Jahresende und für ein paar gute Ideen fürs neue Jahr 😉 Mit dabei ist natürlich wieder Mainz& – und wir präsentieren Euch zum Jahresabschluss die Mainzer Weinkönigin und die Mainzer Weinprinzessin!

Mainzer Weinmajestäten Stenner und Möhn
Mainzer Weinkönigin Sabrina Möhn rechts und die Mainzer Weinprinzessin Malenka Stenner links

Rheinhessen steht ja 2016 ganz im Fokus, denn Rheinhessen feiert Geburtstag. 200 Jahre, um genau zu sein, so alt ist die Schaffung der Provinz Rheinhessen durch die Franzosen her. Natürlich ist unsere Kulturregion viel, viel älter, tummelten sich schon Römer und Kelten hier, zogen Franzosen, Italiener und Schweden durch. Rheinhessen ist wahrhaft der Schmelztiegel Deutschlands, die Völkermühle am Rhein, Hort der Lebensfreude – und des Weins.

Und die Weinhauptstadt Mainz hat sich zum 200. Jubiläum Rheinhessens wieder eine Weinkönigin gekürt: Sabrina Möhn vom Laubenheimer Weingut Möhn ist die Mainzer Weinmajestät, die erste seit 37 Jahren. Ihr zur Seite steht als Mainzer Weinprinzessin Malenka Stenner vom Hechtsheimer Weingut Bernhard Stenner. Und beide sind am Mittwochabend bei Mainz& zu Gast bei der CineLady! Sabrina & Malenka werden uns mehr über das Rheinhessen-Jubiläum erzählen – und passend zu Silvester Sekt unters Kinovolk bringen 😉

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Plakat Joy Cinelady 30.12.2015Ein Glas Prosecco wird Euch bei der CineLady ja ohnehin schon kredenzt – zusammen mit einem brandneuen Film. Das ist dieses Mal “Joy”, die Geschichte einer Powerfrau und eine Familiensaga zugleich. Über vier Generationen hinweg wird die Geschichte des Mädchens Joy erzählt, die zur Frau wird, ein Geschäftsimperium aufbaut und als Matriarchin eigenständig leitet.

“In dieser intensiven, hochemotionalen und vor allem sehr menschlichen Komödie zeichnen Verrat, Vertrauensmissbrauch, der Verlust von Unschuld und verletzte Liebe Joys Lebensweg zum wahren Familienoberhaupt und zur Chefin ihres Unternehmens, mit dem sie sich in einer gnadenlosen Geschäftswelt erfolgreich behauptet”, heißt es in der offiziellen Ankündigung: “Während Joys innere Stärke und wilde Vorstellungskraft sie durch schwere Zeiten tragen, werden Verbündete zu Kontrahenten und Gegner zu Verbündeten – sowohl innerhalb als auch außerhalb der Familie.”

Gewinner CineLady 2.12.2015 kleiner - Foto Omlor
Glücklicher Gewinner bei der CineLady am 2.12.2015: Raphal Lopez (2. von rechts) freute sich über 10 Tobolino-Freikarten – Foto: Omlor

Freut Euch auf Jennifer Lawrence in der Hauptrolle, aber auch auf Bradley Cooper, den unvergleichlichen Robert De Niro und auf Alt-Star Isabella Rosselini. Regisseur ist American Hustle-Macher David O. Russell.

Am 2. Dezember konnte sich übrigens ein Mann freuen: Raphael Lopez gewann 10 Freikarten für den Indoor-Spielplatz Tobolino und freute sich sichtlich! Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Info& auf Mainz&: CineLady am Mittwoch, den 30. Dezember 2015, 19.45 Uhr mit der Vorpremiere von “Joy – Alles Außer Gewöhnlich” mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle. Einlass zu Sekt und einer Maxi ist ab 19.15 Uhr, um 19.45 Uhr geht’s im Kinosaal los. Freut Euch auf die Mainzer Weinkönigin Sabrina Möhn und Mainzer Weinprinzessin Malenka Stenner!

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein