Eine wirklich gute Idee ist es, zur Johannisnacht mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen – zu dem Stadtfest kommen jedes Jahr dun eine halbe Million Besucher. Sämtliche Verkehrsverbünde bieten deshalb Sonderfahrpläne an, an allen vier Tagen gilt bei der Mainzer Mobilität ein Sonderfahrplan mit erweitertem Angebot. Der Stadtverkehr Mainz fährt in alle Stadtteile: Freitag und Samstag rund um die Uhr, Sonntag und Montag jeweils mindestens bis um 1.00 Uhr nachts. Aktuelle Informationen zu Stadt-Fahrplänen unter www.mainzer-mobilitaet.de oder über das Servicetelefon +49 6131 12-7777.

Für Rheinhessen-Nahe sorgt der Rheinland-Pfalz-Takt im RNN dafür, dass die Züge der Linien S6 nach Worms, RB 31 nach Alzey und RB 33 nach Bad Kreuznach und die regionalen Buslinien 650 nach Stadecken-Elsheim und 660 nach Undenheim am Freitag (21. Juni 2019) und Samstag (22. Juni 2019) ab Mainz mindestens stündlich bis nach 2.00 Uhr bzw. Richtung Bad Kreuznach bis 1.38 Uhr sowie Sonntag (23. Juni 2019) und Montag (24. Juni 2019) bis Mitternacht bzw. bis Bad Kreuznach bis 23.38 Uhr verkehren. Zusatzzüge starten dazu Freitag- und Samstagnacht um 2.08 Uhr ab Mainz bis nach Worms und Alzey, um 0.58 Uhr und 1.53 Uhr bis Oppenheim sowie um 1.38 Uhr bis Bad Kreuznach. Um 0.38 Uhr verkehrt noch ein Zug bis nach Idar-Oberstein. Als letzter Zug bis Bingen startet um 1.08 Uhr die RB 33, die über Langenlonsheim bis nach Bad Kreuznach weiterfährt. Die S8 fährt täglich rund um die Uhr Richtung Frankfurt und Wiesbaden.

Auf den Buslinien 650 und 660 werden Freitag- und Samstagnacht zusätzliche Spätfahrten um 2.35 Uhr bis Sprendlingen und Undenheim und Sonntag und Montag mindestens stündlich bis Mitternacht angeboten sowie Verstärkerfahrten nach dem Feuerwerk am Montagabend gegen 23.30 Uhr eingesetzt. Am Samstag verkehrt die Buslinie 660 zusätzlich um 18.35 Uhr ab Undenheim nach Mainz.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Alle Fahrpläne finden sich in der RNN-Fahrplanauskunft unter www.rnn.info oder können über das RNN-Servicetelefon 06132 – 78 96 22 (Mo-Fr 9-18 Uhr) erfragt werden.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein