Fröhliche Osterüberraschung für alle Kinder in Mainz: Kostenlos plantschen mit dem Osterhasen oder ihn im Museum (be-)suchen – das gibt es ab dem heutigen Mittwoch. Die Stadt Mainz spendiert für die Osterferien kostenfreien Eintritt in die beiden Mainzer Schwimmbäder, ins Naturhistorische Museum und ins Gutenberg-Museum, der Osterhase macht es mit Mitteln aus “Mainz hilft” möglich. Das Angebot gilt ab dem 13. April und bis zum 24. April für Kinder bis 17 Jahre.

Freier Eintritt ins Taubertsbergbad in den Osterferien für Mainzer Kinder. - Foto: gik
Freier Eintritt ins Taubertsbergbad in den Osterferien für Mainzer Kinder. – Foto: gik

“Erneut wollen die Landeshauptstadt Mainz, die beiden Mainzer Schwimmbäder und das Naturhistorische Museum dazu beitragen, dass sich die jungen Mainzer in den
Osterferien erholen und Spaß haben”, teilte die Stadt Mainz nun kurzfristig mit. Mainzer Kinder können ab dem 13. April und für die Dauer der Osterferien nicht nur kostenfrei das Naturhistorische Museum und das Gutenberg-Museum besuchen, sondern auch kostenlos im Mombacher Hallenbad und im städtischen Taubertsbergbad plantschen gehen. Möglich wird dies durch Mittel aus dem Corona-Hilfs-Programm “Mainz hilft”.

“Es ist uns sehr wichtig, dass Kinder nach den Einschränkungen der langen Pandemiezeit, in der sie nur wenig Kontakt zu Freunden haben konnten und auch die Freizeitgestaltung nur begrenzt möglich war, wieder Spaß haben und sich erholen können”, sagten Sozialdezernent Eckart Lensch (SPD), Sport- und Finanzdezernent Günter Beck (Grüne) und Kulturdezernentin Marianne Grosse (SPD): “Wir freuen uns, dass es gelungen ist, diese kostenfreien Angebote anbieten zu können.”

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Auch ins Naturhistorische Museum gibt's freien Eintritt mit Kindern - und das lohnt sich sehr. - Foto: gik
Auch ins Naturhistorische Museum gibt’s freien Eintritt mit Kindern – und das lohnt sich sehr. – Foto: gik

Um den freien Eintritt zu erhalten, müssen Kinder und Jugendliche lediglich ein Ausweisdokument vorweisen, dass Alter und Wohnsitz belegt – das Angebot gilt nämlich nur für Kinder mit Wohnsitz in Mainz. Empfehlen können wir sehr das Naturhistorische Museum – seit dessen Neugestaltung bietet es nämlich eine sehr spannende Ausstellung zu Tieren aus der Urzeit, tropischen Tierfen des Urmeers vor 400 Millionen Jahren bei Alzey und zu mehr als 2000 Fossilien. Mehr dazu hier in diesem Mainz&-Artikel.

Info& auf Mainz&: Der freie Eintritt gilt nur für Kinder und Jugendliche im Alter bis 17 Jahre mit Wohnsitz in Mainz, und zwar vom 13. bis zum 24. April 2022. Die einzelnen Angebote sind diese:

Mainzer Taubertsbergbad
Tageskarte im Zeitraum: bis 24.04.2022
Ergänzende Hinweise
• Alter: 3 – 17 Jahre (unter 3 Jahre immer frei)

Schwimmbad Mainzer Schwimmverein Mainz-Mombach
Tageskarte im Zeitraum: bis 24.04.2022
Ergänzende Hinweise
• Alter: 2 – 17 Jahre (unter 2 Jahre immer frei)

Naturhistorisches Museum Mainz
Zeitraum: bis 24.04.2022
Ergänzende Hinweise
• Alter: 4 – 17 Jahre (unter 4 Jahre immer frei)

Gutenberg-Museum Mainz
Zeitraum: ab13.04.2022 – 24.04.2022
Ergänzende Hinweise
• Alter: 4- 17 Jahre (unter 4 Jahren immer frei

Werbung