Wollt Ihr mit einem Glühwein mal nicht nur Euch selbst aufwärmen, sondern auch ein bisschen die Welt retten? Könnt Ihr: Vom morgigen Sonntag an, jeweils ab 15.00 Uhr am Stand des Weinguts der Stadt Mainz auf dem Schillerplatz. Da schenken Helga Naß und die Familie Fleischer nämlich einen besonderen Glühwein aus – Riesling Glühwein aus der Edition 50 Grad Nord. Das ist eine besondere Edition, bei der von jeder Flasche vier Euro an die Umweltschutzorganisation Wilderness International geht. Die sichert mit dem Geld Grizzlyland im Toba Tal in Westkanada. Von jedem Glas Glühwein geht nun ebenfalls ein Betrag dahin – pro Glas könnt Ihr 1 Quadratmeter Regenwald schützen.

Weinetikett 50 Grad Nord
Ahornblatt trifft Weinblatt: Das Etikett der Edition 50 Grad Nord, mit deren Erlös Ihr mithelfen könnt, Regenwald in Kanada zu retten – Foto: Fleischer

Wir hatten ja schon vor einem Jahr von der 50 Grad-Aktion der Familie Fleischer berichtet, deshalb verbreiten wir jetzt auch gerne den Tipp mit dem besonderen Glühweinverkauf. Jeden Sonntag wird nämlich von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr am Glühweinstand auf dem Schillerplatz nähe Schillerdenkmal der 50 Grad-Glühwein ausgeschenkt – zum Auftakt kommt am morgigen 1. Advent sogar Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) ab 16.30 Uhr zum Verkauf.

50 Grad heißt die Aktion, weil nicht nur Mainz auf dem 50. Breitengrad liegt, sondern weil es auch in Westkanada, genau auf dem 50. Breitengrad Regenwälder gibt. Die aber sind akut von Holzwirtschaft und Bergbauindustrie bedroht, und damit ist auch der Lebensraum der Grizzlys akut bedroht. Die Regenwälder in Kanada bilden außerdem die größten zusammenhängenden temperierten Regenwälder der Erde, pro Hektar speichern diese Wälder mehr Kohlendioxid als jeder andere Waldtyp der Erde.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Pro Flasche Riesling gehen nun vier Euro an die Umweltstiftung Wilderness International, die mit dem Geld pro Flasche fünf Quadratmeter Grizzlyland im Toba Tal in Westkanada kauft und die Fläche per Grundbucheintrag auch für die Zukunft sichert. Der Fleischersche Riesling in der Flasche wiederum kommt von den ersten Bio-zertifizierten Weinbergen des Weinguts Fleischer in Bodenheim – das passt.

Die erste Edition, einem 2013er Riesling vom Bodenheimer Ebersberg, mit rund 1.500 Flaschen ist bereits fast ausverkauft, Fleischers haben deshalb schon einen neuen Jahrgang abgefüllt, 2.000 Flaschen dieses Mal. Den Neuen wird man wohl auch am Glühweinstand kosten können, also kommt vorbei!

Info& auf Mainz&: Glühweinverkauf 50 Grad jeden Adventssonntag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr am Glühweinstand des Weinguts der Stadt Mainz auf dem Schillerplatz, Nähe Schillerdenkmal. Am 29. November verkauft ab etwa 16.30 Uhr Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) höchstpersönlich den Glühwein für den Regenwald. Pro Glas Glühwein schütz Ihr 1 Quadratmeter Regenwald, der Glühwein selbst kostete 2,50 Euro. Mehr zum Projekt 50 Grad lest Ihr hier bei Mainz&, das Projekt 50 Grad Nord selbst findet Ihr hier.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein