- Advertisement -
22. Oktober 2020
17.7 C
Mainz
- Werbung -

E I L – Beherbergungsverbot kommt nicht – Dreyer stoppt Regel nach scharfer Kritik – Neue Debatte im Bund

Das Beherbergungsverbot für Rheinland-Pfalz kommt erst einmal doch nicht: Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) stoppte am Montag überraschend die Regelung, die eigentlich ab dem morgigen Dienstag gelten sollte. "Das Beherbergungsverbot wird nicht direkt in Kraft gesetzt", sagte Dreyer am Montagnachmittag. Die Rückmeldungen zu dem Verbot seien "verheerend", räumte Dreyer ein, das müsse am Mittwoch in der Runde zwischen Bund und...

Gefahrenstufe Rot: Mainz ist Corona-Hotspot – Aufenthalt im Freien nur noch mit 5 Personen

Jetzt ist es passiert: Mainz hat am Montag die "Gefahrenstufe Rot" erreicht und ist ab sofort offiziell Corona-Hotspot. Die Stadt reagiert mit drastischen Maßnahmen: Einer Sperrstunde ab 23.00 Uhr, Bars und Buffets in Gaststätten sind wieder verboten, sportliche Betätigungen werden wieder eingeschränkt, in Theatern und Kirchen gilt die Maskenpflicht auch am Patz - und vor allem: im öffentlichen Raum...

Beherbergungsverbot gilt ab Dienstag in Rheinland-Pfalz – Scharfe Kritik: überzogen, unkontrollierbar, unsinnig

Das Beherbergungsverbot gilt ab Dienstag auch in Rheinland-Pfalz, das Land beschloss am Freitag eine entsprechende Änderung der Corona-Bekämpfungsverordnung. Danach dürfen Hotels, Ferienwohnungen, aber auch Campingplätze ab Dienstag keine Touristen mehr beherbergen, die aus einem der deutschen Corona-Hotspots kommen. An der Regelung hagelt es Kritik aus der Wirtschaft, aber auch von Virologen: Die Regelung sei unsinnig, nicht kontrollierbar und nicht...

Mainz überschreitet bei Corona-Infektionen Schwellenwert von 50 – Dreyer warnt: Entscheidende Tage

Am Freitag hatte die Politik noch eindringlich gewarnt, am Sonntag war es bereits so weit: Mainz hat bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus die Schwelle von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner gerissen. Die Stadt Mainz habe bei der 7-Tage-Inzidenz mit einem Wert von 57 den Signalwert des Corona-Warn- und Aktionsplans überschritten, teilte die Landesregierung am Sonntag mit. Ministerpräsidentin Malu...

Mainz kurz vor Alarmstufe Rot bei Corona-Infektionen: Alkoholverkaufsverbot und Partybeschränkungen ab Samstag

Die Corona-Infektionen steigen und steigen - inzwischen kratzt Mainz sogar schon an der Grenze zur Alarmstufe Rot: Am Freitag lag die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner bereits bei 45 Fällen, am Tag zuvor waren es noch 40 gewesen. "Wir sind Orange", sagte der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) am Freitag mit Blick auf die Corona-Warnampel: "Die Situation ist eine gefährliche."...

Die neue LAACH-Formel: Biotechnologe Anil İlerigider erfindet neue Corona-Merkformel

Deutschland steuert auf seinen ersten Corona-Herbst zu, und es verspricht keine lustige Zeit zu werden: Am Donnerstag schnellten die Infektionszahlen erstmals seit April wieder auf mehr als 4.000 Infektionen binnen 24 Stunden hoch, die Politik mahnt eindringlich zur Einhaltung der Corona-Regeln - gleichzeitig aber sind viele Deutsche der Coronazeit müde, der Regeln überdrüssig. Da findet ein Heidelberger Biotechnologe, es...

UPDATE — Fastnachtsproklamation in Mainz am 11.11. 2020 im Livestream – KCK lädt 2021 zur Närrischen Online Weinprobe

Jetzt steht es fest: Der 11.11. im Mainz wird die erste Probe in Sachen digitale Fastnacht. Die traditionsreiche Fastnachtsproklamation mit der Verkündung des närrischen Grundgesetzes kann wegen der Corona-Pandemie natürlich nicht wie gewohnt stattfinden - also mit großer Party auf dem Schillerplatz, Verkündung vom Balkon des Osteiner Hofs und allen gewohnten Ritualen. Ausfallen soll sie aber dennoch nicht. Die...

Die verbrannte Erde von Moria: Weiter schreckliche Zustände auf Lesbos – Aufnahme von Flüchtlingen stockt

Einen Monat nach dem verheerenden Brand des Flüchtlingslagers Moria auf der griechischen Insel Lesbos hat sich die Lage der Menschen dort kaum verbessert: "Das Entsetzen ist kaum in Worte zu fassen", berichtete die Mainzerin Ulla Brede-Hoffmann nach ihrem Besuch aus Lesbos: Die hygienischen Zustände seien katastrophal, Essen und Trinken knapp, die Menschen traumatisiert. Derweil stockt die Aufnahme von Flüchtlingen:...

Alarmstufe Orange in Mainz: 7-Tage-Inzidenz bei Coronainfektionen überschreitet 35 Fälle – Bußgeld bei Falschangaben

Alarmzeichen in Mainz: Die Landeshauptstadt übersprang am Mittwoch die Marke von 35 Fällen pro 100.000 Einwohner, und das konstant in den vergangenen fünf Tagen. Wie das Gesundheitsamt Mainz-Bingen mitteilte, lag am Mittwoch diese sogenannte 7-Tage-Inzidenz in Mainz bei 37 - damit sprang die Corona-Warnampel am Mittwoch in Mainz auf Orange. Laut dem Corona Warn- und Aktionsplan des Landes Rheinland-Pfalz...

„Systematische Verschleierung“: Sexueller Missbrauch im Bistum Mainz hat 422 Betroffene, 273 Beschuldigte

Der jahrzehntelange Missbrauch von Kindern und Jugendlichen im Bistum Mainz war wesentlich umfangreicher und gravierender als bislang gedacht: 422 Betroffene und 273 Beschuldigte, so lautet das Fazit eines Zwischenberichts, den der Rechtsanwalt Ulrich Weber im Auftrag des Bistums Mainz erstellt und am Mittwoch vorgelegt hat. Die kircheninterne MGH-Studie hatte im September 2018 von 200 Fällen mit 169 Opfern und...
2,422FansGefällt mir
1,153NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
2,115NachfolgerFolgen
131AbonnentenAbonnieren

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen